Navigieren in Biel

Musik

Biel wird Sie mit seinem einzigartigen Musikangebot überraschen! Geniessen Sie die Opernaufführungen im Stadttheater, entdecken Sie die Konzertsäle, Festivals, Clubs sowie die vibrierende Underground-Musikszene.

Theater Orchester Biel Solothurn TOBS

Viele edel gekleidete Menschen, sowie Dienstangestellte versammeln sich um eine Festtafel, die reichlich mit Essen und Kerzen geschmückt ist. Alle Menschen stehen und schauen fasziniert einem Mann mit violett-glitzerndem Anzug, einem langen grünen Umhang und krausem, blonden Haar zu, der gerade eine Staubwolke in die Luft bläst.

Als grösster Kulturveranstalter der Region deckt das Theater Orchester Biel Solothurn TOBS die Sparten Oper, Schauspiel, Konzert und Tanz ab. Nebst seinen hochstehenden und sehr vielfältigen Produktionen für Erwachsene bietet es Programme speziell für junges Publikum an. Unter dem Label «kultur inklusiv» realisiert es Vorstellungen für Menschen mit Behinderungen. Das TOBS bespielt unter anderem die Stadttheater Biel und Solothurn, den Konzertsaal Solothurn und das Kongresshaus Biel sowie Gastspielhäuser in der ganzen Schweiz und im Ausland.

www.tobs.ch

Bourgkonzerte Biel

Auf einem Steinplatz, inmitten von alten und schönen Häusern, sind viele Menschen versammelt, die auf Festbänken sitzen und 4 Männern mit Blechblasinstrumenten zuschauen. Diese stehen auf dem Platz unter einem Sonnenschirm und vor ihnen befinden sich Notenständer.

Das Ziel des Vereins Bourgkonzerte Biel ist es, die Altstadt musikalisch und kulturell zu beleben. Er organisiert jedes Jahr rund 12 Konzerte in den Sparten Klassik, Volksmusik, Brass, Comédie und Jazz mit nationalen und internationalen Künstlern an verschiedenen Orten und auf verschiedenen Bühnen in Biel und Umgebung.

www.bourgkonzerte.ch

Coupole

Ein grosser, dunkler Saal voller Menschen. Auf der rechten Seite befindet sich eine Bühne mit einem Mann darauf, der vor einem Mikrofon steht. Es gibt gelbe und rote Lichterspots, die vor allem auf den Mann auf der Bühne ausgerichtet sind. Daneben sieht man zudem eine Leinwandprojektion der Bühne. Die mit Graffiti verzierte Kuppel des Gaskessels, der Hauptzentrale des in den 60er-Jahren gegründeten AJZ, ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Der Chessu ist ein Ort, der verschiedensten Kunstformen, Musikrichtungen und Meinungen eine Plattform bietet. Nebst den überregional bekannten Musik- und Tanzveranstaltungen finden auch Theater, Kleinkunstanlässe, Zirkus, Poesie, Breakdance Battles, Cabaret, Festivals, Flohmärkte und viele weitere soziokulturelle Aktivitäten ihren Platz im Chessu.

www.ajz.ch

Ear We Are

Im Fokus sind 5 Musizierende: 3 Frauen und 2 Männer im Halbkreis sitzend mit Streichinstrumenten in der Hand. Davor befinden sich viele Zuschauer.

Während seiner beinahe 20 Jahre andauernden Geschichte hat sich das Ear We Are Festival zu einem der gegenwärtig wichtigsten Anlässe im Bereich der neuen und nicht kommerziellen Musik in der Schweiz entwickelt. Es findet alle zwei Jahre in der Alten Juragarage in Biel statt und programmiert internationale Grössen der freien, improvisierten und komponierten neuen Musik.

www.earweare.ch

Musikkapellen

Eine Musikkappelle von etwa 30 Personen steht auf einer Treppe. Alle tragen schwarze Kleidung, die Männer zudem eine blaue Krawatte und alle halten ihre Musikinstrumente in der Hand.

Die Stadtmusik Biel, die Arbeitermusik Biel, die Musikgesellschaft Mett sowie das Brass Ensemble Biel/Bienne sind nur einige der zahlreichen Musikkapellen, die feierliche und festliche Anlässe in Biel stimmungsvoll umrahmen. Einige von ihnen, z.B. die Filarmonica La Concordia, die 1892 durch italienische Einwanderer gegründet wurde, können auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Jede Musikkapelle hat ihren eigenen Charakter. So verwendet der Tambourenverein Biel ausschliesslich Perkussionsinstrumente, und die Jugendmusik Biel hat sich auf modernere Musikrichtungen spezialisiert. Lassen Sie sich in die Welt voller Geschichten und Leidenschaft für die Musik der Bieler Musikkapellen entführen!

Fête de la musique

Auf einer Einkaufsstrasse haben sich viele Menschen um 4 Musiker herum versammelt. Diese bestehen aus einem Schlagzeug, einem E-Piano und 2 Gitarren. Das Fête de la musique findet jährlich entweder an einem Samstag vor oder nach dem 21. Juni an verschiedenen Standorten in der Stadt Biel statt. Es orientiert sich an der internationalen Charta der Fête de la Musique und ist so Teil einer weltweiten Bewegung im Rahmen des längsten Tages des Jahres. Der Zugang zu den Konzerten ist gratis.

Groovesound

Eine Band bestehend aus 3 Gitarren und einem Schlagzeug spielt auf einer Musikbühne, sie werden blau beleuchtet, ansonsten ist es ziemlich dunkel und die Zuschauer sind nur zu erahnen. Seit 1984 bringt der Verein Groovesound als Veranstalter bekannte und unbekannte Künstler und Künstlerinnen auf die verschiedensten Bühnen in Biel und Umgebung. Insbesondere abseits des Mainstreams, in den Bereichen Jazz, Funk, Blues, World Music und improvisierte Musik, Kleinkunst und freies Theater, will Groovesound ein neugieriges Publikum ansprechen, welches offen ist für neue Klänge und sich gerne auf Visionäres einlässt.

www.groovesound.ch

Internationale Sommerakademie

In einem grossen Zimmer befinden sich viele junge Menschen, die auf Streichinstrumenten am musizieren sind. Vor ihnen die Notenständer. Im Fokus ist eine junge, blonde Frau mit rotem Kleider, welche die Augen geschlossen hat währendem sie auf ihrem Cello spielt. Bereits weit über 1'000 Nachwuchsmusikerinnen und –musiker konnten in Biel während mehr als zweitausend Unterrichtsstunden wichtige Impulse für ihre musikalischen Karrieren sammeln: Die Internationale Sommerakademie bietet seit über 35 Jahren Meisterkurse in klassischer Musik für Studierende aus der ganzen Welt an. Die Kurse finden während zwei Wochen im Sommer statt und werden von öffentlichen Konzerten der Studierenden und Dozierenden begleitet.

www.somak.ch

Joyful Noise Festival

6 Männer spielen zusammen Musik: Einer davon ist am Akkordeon, einer an einem Laptop, dann gibt es ein Saxophon und zwei Männer im Hintergrund, wo man nicht erkennen kann, was sie machen.Während drei Abenden pro Jahr lässt sich im Rahmen des Joyful Noise Festival musikalisches Neuland erkunden. Das Festival für improvisierte zeitgenössische Musik findet jeweils alternierend in kleinerem und grösserem Format in der «La Voirie» oder im «Le Singe» statt. Die rund zehn, respektive 20 Musiker treten in den verschiedensten Kombinationen auf und finden sich in den grossen Jahren im «Le Singe» jeweils zum Joyful Noise Orchestra zusammen.

La Voirie
Brunngasse 1
2502 Biel

Le Singe
Untergasse 21
2502 Biel

Le Singe

Auf einer Bühne, von einem Lichtspot beleuchtet machen zwei Leute Musik. Ein Mann an der Gitarre und eine Frau, die singt. Vorwiegend an den Wochenenden bietet der Club «Le Singe» in der Bieler Altstadt ein attraktives Konzert- und Kulturprogramm an. Im Programm finden sich lokale, nationale und internationale Formationen aus den Bereichen Jazz, improvisierte Musik, World- und Blackmusic, Singer/Songwriter aber auch Cabaret Comedy, Literatur und Rock N' Roll. Es werden zudem bewusst auch junge Künstler und weniger publikumsträchtige Stile programmiert.

www.lesinge.ch

Pod'Ring

Auf einem Platz in der Altstadt von Biel ist eine grosse Bühne, auf der 4 Musiker performen und sehr viele Leute stehen davor, die der Musik lauschen. Während vier bis fünf Tagen in den Sommerferien verwandelt sich die Bieler Altstadt in einen Schmelztiegel der Generationen und verschiedenster künstlerischer Genres. Es ist die Zeit des Kulturfestivals Pod'Ring, dessen Programm eine Vielzahl musikalischer, theatralischer, literarischer und interdisziplinärer Darbietungen, spezielle Kinderanimationen und ein ständiges Kinderprogramm am Nachmittag beinhaltet. Im Mittelpunkt stehen dabei eigenwilliges Kulturschaffen, Begegnungen, Vielseitigkeit und Kontraste.

www.podring.ch

Société philharmonique

Zwei junge Männer mit blonden Haaren und schwarzem Anzug stehen angelehnt an ein weisses Podest vor einer dunklen Wand.

Seit mehr als 30 Jahren holt die Société philharmonique die besten Interpreten für Klavier- und Kammermusik nach Biel. Die Konzertsaison umfasst in der Regel sieben Konzerte, programmiert werden renommierte Musiker aus aller Welt wie auch junge Musiker mit ausserordentlichem Talent, welche ihr Können im Rahmen des «Podiums junger Künstler» unter Beweis stellen. Die Konzerte finden jeweils an Sonntagen im Logensaal oder in der Pasquart-Kirche statt.

www.philharmonique.ch

Café du Commerce

Ein schwarz-weiss Bild von einem Fenster von aussen. Dahinter stehen Bücher und mehrere Lampen sind erkennbar.

Jeden Donnerstagabend treten im Café du Commerce Rock-, Punk- und Garagebands vor einem bunt gemischten Publikum aus Stammgästen, Neugierigen und Musikliebhabern auf. Dieses traditionsreiche Café in der Bieler Altstadt zeichnet sich durch seine herzliche Atmosphäre aus.

www.ducommerce-biel.ch

Eldorado

In einer Bar, sieht man im Vordergrund verschieden Bierzapfhähne und dahinter Flaschen, Gläser und verschiedene Schränke.

«A place for good beer» – "A place for good friends». Nebst gutem Bier und guten Freunden bietet das Eldorado ein spannendes Programm an Live-Konzerten: Insbesondere musikalischen Strömungen wie Punk, Metal, Rock’n’Roll, Garage, aber auch Folk und Independent oder Party DJ’s wird eine Bühne geboten. Zudem finden regelmässig Kunstausstellungen lokaler und regionaler Künstler statt.

www.eldoradobielbienne.ch

Farelhaus

In einem Innenhof spielen 3 Männer zusammen Musik. Einer ist am Bass, einer am Saxophon und ein Mann am Piano.

Das denkmalgeschützte Frühwerk des Bieler Architekten Max Schlup aus den späten 50er-Jahren ist seit seiner Renovation 2016 für viele zum «kulturellen Zuhause» geworden. Das vielseitige Veranstaltungsprogramm im Farelhaus reicht von Workshops über Performances, Theater, Tanz, Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen bis hin zu Konzerten verschiedenster Stilrichtungen. Zum Verweilen lädt das Farel Bistro.

www.farelhaus.ch

First Friday

Ein Mann und eine Frau spielen inmitten einer Menschenmenge zusammen Tischtennis. Immer am ersten Freitag im Monat präsentiert sich die Bieler Altstadt von ihrer besten Seite. Die wunderschönen historischen Gassen, Plätze und Gebäude laden zum Shoppen, Bummeln, gut Essen, Trinken und Feiern ein. Kleine, elegante Boutiquen, Shops und Läden bieten die Möglichkeit, bis 22:00 Uhr in stilvollem Ambiente einzukaufen. Theater, Galerien, Restaurants, Bars und Clubs sind bis spät in der Nacht geöffnet. Konzerte, Shows, Ausstellungen sowie sonstige Überraschungen stehen auf dem Programm, und DJs sorgen für Unterhaltung. Hier werden Kunst, Kultur, Spass und die Gelegenheit geboten, sich mit Freunden in einer einzigartigen Atmosphäre und Umgebung zu treffen!

www.firstfriday.ch

Kulturraum «Voirie»

Man sieht einen grossen, leeren Raum, der rohe Betonwände mit Flecken und einem Holzboden, sowie offen gelegten Rohren hat. An der Decke befinden sich Neonröhren und links und rechts sind Fenster.

In der «Voirie» im Herzen der Bieler Altstadt finden regelmässig Konzerte und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst statt. Diese ehemaligen Räumlichkeiten des Strasseninspektorats sind der ideale Ort, um in die unabhängige Kulturszene Biels einzutauchen, denn die Programmgestaltung erfolgt direkt durch die Künstlerinnen und Künstler sowie durch andere Mitglieder der Kulturszene.

Die «Voirie» kann für kulturelle Veranstaltungen gemietet werden.

www.lavoirie.ch

Lakelive

Eine riesige Bühne mit der Aufschrift "Lakelive" wurde aufgebaut. Eine Band spielt gerade Musik und 2 Leinwände übertragen die Szene live. Davor ist eine grosse Menschenmenge zu sehen. Am Lakelive Festival, das von Ende Juli bis Anfang August stattfindet, tauchen die Besucherinnen und Besucher in eine bunte Welt voller Kunst, Kultur, Musik und Sport ein. Das neuntägige Fest am Seeufer steht für das kreative und multikulturelle Biel und begeistert mit einem abwechslungsreichen Programm. In dieser wunderschönen, durch Gastfreundschaft und Mehrsprachigkeit geprägter Umgebung kommen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss von Konzerten, weiteren kulturellen Veranstaltungen und Sportangeboten.

www.lakelive.ch

Literaturcafé

Dieser Raum hat Holzböden und Steinwände und darin befinden sich viele Bücher in Büchergestellen. Ebenfalls gibt es verschiedene Sitzmöglichkeiten und eine Musikanlage. Im Herzen der Bieler Altstadt finden Musik- und Bücherliebhaber gleichermassen ein Programm: Das Literaturcafé veranstaltet regelmässig Lesungen, Konzerte für Musikfreunde mit einem Faible für neue Entdeckungen, Diskussionsrunden und Buchvernissagen. Zudem stehen rund zehntausend gebrauchte Bücher in Deutsch, Französisch und Englisch zum Kauf zu Brockenstubenpreisen oder zum Schmökern bei einem Kaffee bereit.

www.litcafe.ch

Montags um Sieben

Auf einem braun-goldenen Klavier liegen Steine auf der Klaviatur. Sechs bis acht Mal pro Jahr findet montags um Sieben ein Kunstanlass der gleichnamigen Reihe im Atelier PIAMARIA in der Bieler Altstadt statt. Bei den Veranstaltungen handelt es sich vorwiegend um zeitgenössische Musik und Performances. Ein einfaches Apéro zum Abschluss jedes Abends soll jeweils den Austausch innerhalb des Publikums und zwischen Publikum und Künstler anregen und Raum für Diskussionen schaffen.

www.montagsumsieben.ch

Terrain Gurzelen

Auf einem grossen Rasen spielen Jugendliche miteinander Fussball. Im Hintergrund ist ausserdem ein Festzelt und eine Zuschauertribüne zu erkennen.

Im ehemaligen Fussballstadion des FC Biel befindet sich im Rahmen einer Zwischennutzung ein temporärer Freiraum und Begegnungsort für gemeinsame kreative Tätigkeiten, sportliche Aktivitäten und kulturelle Events. Es werden innovative und nachhaltige Ideen wie ein Regenwasser-Silo, eine Kinderbaustelle, Gemüseanbau mitten in der Stadt, ein Tennisplatz, eine Bienenzucht, Lesungen und Konzerte, Ateliers, Yoga- und Outdoorfitness-Kurse und viele weitere Projekte gefördert und im Dialog mit den Quartierbewohnern und den Behörden umgesetzt.

www.terrain-gurzelen.org

Usinesonore

Eine Frau mit orangem Kleid und braunen Haaren spielt an der Percussion. An der Gurzelenstrasse befindet sich die Usinesonore – ein Raum für musikalische Entdeckungen und Klangexperimente. Der dahinterstehende Verein organisiert Konzerte und Tourneen sowie vielfältige Vermittlungsangebote für Schulen. Dabei können unter anderem Instrumente gebaut und ausprobiert oder Vorstellungen einstudiert werden. Ein weiterer Fokus liegt auf der Verknüpfung von verschiedenen künstlerischen Disziplinen mit der Musik. Alle zwei Jahre findet das Festival Usinesonore für junges Publikum statt.

www.usinesonore.ch