Navigieren in Biel

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Online-Schalter

Einige Dienstleistungen der Stadt Biel stehen Ihnen in der Regel online während 24 Stunden am Tag und 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Die Stadt Biel ist nicht verpflichtet, ihr Angebot permanent verfügbar zu halten.

Ein Vertrag kommt durch übereinstimmende gegenseitige Willenserklärungen über alle wesentlichen Vertragspunkte zustande. Dies gilt auch für Online-Bestellungen. Mit einem Klick auf den Button «Bezahlen» oder «Abschicken» wird durch die Nutzerin oder den Nutzer ein Antrag ausgelöst. Mit der unverzüglichen elektronischen Bestätigung des Antrags durch den Anbieter gilt der Vertrag als abgeschlossen.

Registrierung

Bei der für die Registrierung erforderlichen Eingabe von persönlichen Daten sind Sie für die wahrheitsgemässe und vollständige Angabe verantwortlich. Sie haben sich jeder Störung der Webseiten oder weitergehenden Nutzung der zugänglichen Daten ausserhalb der jeweils plattformintern vorgesehen Nutzung zu enthalten. Manipulationen mit dem Ziel der Erlangung von unberechtigten Zahlungen oder sonstigen Vorteilen zum Nachteil der Stadt Biel können zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Zahlungsmittel

Die im Online-Schalter mittels Formulare zur Verfügung gestellten Angebote können einfach und sicher bestellt und die Gebühren mit Kreditkarte (American Express, Mastercard, Visa, PostFinance Card) sowie Post-E-Finance und Twint bezahlt werden.

Datenschutz und Datensicherheit

Eine sichere Übertragung persönlicher Daten sowie ein optimaler Schutz Ihrer Privatsphäre sind uns ein wichtiges Anliegen und werden gewährleistet.

Die in einem Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übermittelt. Die übertragenen Daten werden auf unseren Servern gespeichert, mit aller Sorgfalt aufbewahrt und vor Zugriffen Dritter geschützt. Nur diejenigen Mitarbeitenden haben Zugang zu Ihren Daten, welche diese zur Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Alle gemachten Angaben werden ausschliesslich zur Sicherstellung der Bearbeitung gespeichert. Sobald eine Transaktion stattgefunden hat und wir die gewünschten Leistungen erbracht haben, werden Ihre Daten auf dem System wieder gelöscht. Wir geben Daten nicht an Dritte weiter.

Die sensiblen Daten der Kreditkarte werden mit 128 Bit verschlüsselt und übermittelt. Dies entspricht dem technischen Standard von Internetbanking. Sobald eine Bestellung abgesendet ist, werden Sie auf die Website der Schweizerischen Post bzw. BillingOnline geleitet. Dort wird die Bonität der angegebenen Kreditkarten geprüft und die Zahlung freigegeben.

Mit «Verified by Visa» und «MasterCard SecureCode» haben die beiden weltweit grössten Karten-Unternehmen einen Sicherheitsstandard für Online-Einkäufe eingeführt. Basierend auf der Technologie 3D-Secure wird das Bezahlen mit den Kreditkarten Visa und MasterCard im Internet wesentlich sicherer. Beim Einkaufen mittels «Verified by Visa» oder «MasterCard SecureCode» authentisieren sich die Karteninhaber mit einem persönlichen Passwort bei derjenigen Bank, welche die Karte herausgegeben hat, ähnlich wie mit einem PIN-Code oder mit seiner Unterschrift beim Einkaufen in einem Ladengeschäft.

Haftungsausschluss

Die Stadt Biel haftet nicht für Schäden infolge Übermittlungsfehler, technischer Mängel oder Störungen, Betriebsausfälle, rechtswidriger Eingriffe in Informatiksysteme des Benutzers oder eines Dritten. Ebenfalls keine Haftung wird für Schäden übernommen, die durch öffentlich zugängliche Systeme und Übermittlungsnetze verursacht werden sowie für Schäden, welche infolge von Unterbrüchen (inkl. systembedingte Wartungsarbeiten) oder Überlastungen von Informatiksystemen entstehen.

Schlussbestimmungen

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Biel.

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.