Navigieren in Biel

Ergänzungsleistungen beziehen

Die Ergänzungsleistungen zur AHV/IV helfen dabei, die minimalen Lebenskosten von Personen zu decken, die eine Alters-, Hinterlassenen- oder Invalidenrente beziehen.

Die Leistungen sind ein rechtlicher Anspruch und keine Fürsorge oder Sozialhilfe. Sie bestehen aus zwei Kategorien:

  • aus den jährlichen Leistungen (monatliche Auszahlung) und
  • der Vergütung von Krankheits- und Behinderungskosten.

Monatliche Ergänzungsleistungen zur AHV und IV

Die Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und das Einkommen die minimalen Lebenskosten nicht decken.
Möchten Sie provisorisch Ihren Anspruch berechnen? Unter dem unten aufgeführten Link können Sie eine anonyme und unverbindliche Berechnung erstellen.

Weitere Informationen vermitteln Ihnen die nachstehenden Merkblätter:

Die Formular und weitere Informationen können Sie auf der Seite der Ausgleichskasse des Kantons Bern finden:

Krankheits- und Behinderungskosten

Zusätzlich zu den monatlichen Ergänzungsleistungen haben Sie Anspruch auf die Rückerstattung von ausgewiesenen Krankheits- und Behinderungskosten. Nachstehend erhalten Sie eine Übersicht der vergütbaren Kosten sowie weitere wichtige zu beachtende Punkte:

Formulare Privathaushaltshilfe und Transportkosten

Um Ihnen das Abrechnen der Privathaushaltshilfe und der Transportkosten zu erleichtern, stellen wir Ihnen die nachfolgenden Vorlagen zur Verfügung: