Navigieren in Biel

Mitwirkungsprojekt Spiel- und Begegnungsort Bergfeld

Mitwirkung am Bergfeldweg: Gemeinsam mit den Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner wurde ein kinderfreundlicher Freiraum geschaffen für Begegnungen zwischen den Generationen und Kulturen.

Kinderfreundliche Spiel- und Lebensräume sind wichtige Voraussetzungen für eine gesunde geistige, körperliche, seelische und emotionale Entwicklung von Kindern. Kinder brauchen sinnliche und gestaltbare Räume mit einem hohen Aufforderungscharakter, welche ihre Kreativität und Fantasie anregen und vielfältiges Bewegen sowie Spielerfahrungen ermöglichen. Ein gut gestalteter Spielplatz ist aber auch ein Ort, an dem Erwachsene sich gerne aufhalten und verweilen können.

Mit Blick auf diese Grundgedanken wurden die Quartierbewohnerinnen und -bewohner zu einer Ideenwerkstatt für die Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Spielplatzes am Bergfeldweg eingeladen.  Aufgrund der eingebrachten Ideen und Vorschläge wurde durch die Fachstelle Spielraum – ein Team von Fachleuten, das sich auf die kinderfreundliche Gestaltung von Spielräumen spezialisiert hat - das konkrete Projekt zur Neugestaltung des Spielplatzes ausgearbeitet.

Nachdem das konkrete Projekt wiederum den Quartierbewohnerinnen und -bewohnern vorgestellt worden war, erfolgten die Bauarbeiten unter der Leitung der Stadtgärtnerei. Ein Teil der Arbeiten wurde unter Mithilfe der Quartierbevölkerung durchgeführt. Unter anderem organisierte die Fachstelle Spielraum zusammen mit dem QuartierInfo Bözingen verschiedene «Mitmachbautage»: Bözinger Primarschulklassen bemalten beispielsweise Holzstämme, die für ein neues Spielgerät benötigt wurden, Quartierbewohnerinnen und - bewohner verteilten an einem Samstagnachmittag Holzschnitzel, Sand und Kies oder pflanzten einheimische Stauden.

Auch künftig lädt QuartierInfo Bözingen regelmässig zu gemeinsamen Unterhaltstagen ein. Durch diesen partizipativen Ansatz vor, während und nach der Erstellung soll die Quartierbevölkerung Teil des neuen Spiel- und Begegnungsortes sein. Die gemeinsamen Erfahrungen führen zudem zu einem besseren sozialen Zusammenhalt und optimieren somit die Qualität des Quartierlebens.

  • Familien an der Einweihnung des Spiel- und Begegnungsortes Bergfeld vom 28.10.2017
    1 von 3: Einweihung des Spiel- und Begegnungsortes Bergfeld vom 28.10.2017
  • Einweihungsfest Kinderspielplatz Bergfeld: Eine Gruppe von Mädchen auf einem Schaukelring aus Schnur
    2 von 3: Einweihung des Spiel- und Begegnungsortes Bergfeld vom 28.10.2017
  • Verschiedene Familien, welche am Einweihungsfest des Spiel- und Begegnungsortes Bergfeld vom 28.10.2017 teilnehmen
    3 von 3: Einweihung des Spiel- und Begegnungsortes Bergfeld vom 28.10.2017

Das könnte Sie auch interessieren:

QuartierInfo Bözingen

Mehr erfahren