Navigieren in Biel

Städtische Betagtenheime

  • Roland Wüthrich, Co-Leiter städtische Betagtenheime
    1 von 2
  • Daniel Stäheli, Co-Leiter städtische Betagtenheime
    2 von 2

Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich flexibel und zuvorkommend in den beiden Amtssprachen Deutsch und Französisch um die Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Stiftung für Betagtenwohnungen verwaltet vier Alterssiedlungen mit insgesamt 197 Wohnungen in den Quartieren Ried, Mett, Bözingen und Madretsch. In den Alterssiedlungen Ried und Madretsch werden ein 24-Stunden-Notruf und ein Mahlzeitendienst angeboten.

Das Tageszentrum in der Überbauung «Schüsspark» im Bieler Zentrum steht mit seinem qualifizierten, zweisprachigen Team Personen in der zweiten Lebenshälfte, welche Probleme haben, den Alltag selbstständig zu gestalten, zur Verfügung. An ein bis drei Tagen pro Woche, von 09.30 bis 16.30 Uhr bietet das Tageszentrum Behandlungen, Aktivitäten und Beratungen und damit einen gut strukturierten Tagesablauf. 

Mit diesen breit gefächerten Angeboten kann die Stadt Biel Einwohnerinnen und Einwohner im Seniorenalter und ihre Angehörigen ganzheitlich und in der Nähe ihres Wohnort unterstützen.

Für die Finanzierung dieser Angebote kann ein Antrag auf Ergänzungsleistungen gestellt werden.

Auf den Seiten der städtischen Betagtenheime können Sie sich über die detaillierten Angebote und Dienstleistungen informieren.