Navigieren in Biel

Sozialhilfe-Normen Biel und Auszahlungsdaten

Grundbedarf

Der Grundbedarf deckt die Kosten für den Lebensunterhalt. Dazu gehören Ausgaben für Nahrungsmittel, Bekleidung, Energieverbrauch, Haushalt, Gesundheits- und Körperpflege, Mobilität oder Unterhaltung und Bildung.

Der Kanton Bern wendet für den Grundbedarf die SKOS-Richtlinien an. Der Grundbedarf hängt von der Grösse des Haushaltes ab und ist gegen oben begrenzt. Die Höhe der Beträge stützt sich auf wissenschaftlichen Erhebungen zu den Ausgaben der 10% einkommensschwächsten Personen der Schweiz (abzüglich Luxusgüter wie Ferien, Auto, etc.). 

Grundbedarf nach SKOS-Richtlinien gemäss Ergänzungen 12/10 der vierten überarbeiteten Ausgabe vom April 2005
Anzahl Personen Grundbedarf in CHF
1 Person (Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren) 748.-
1 Person (ab 25 Jahren) 977.–
2 Personen 1495.–
3 Personen 1818.–
4 Personen 2090.–
5 Personen 2364.–
6 Personen 2564.–
7 Personen und mehr
2764.– (+200.– für jede zusätzliche Person)

Mietkosten

Die Sozialbehörde der Stadt Biel legt fest, welchen Betrag Sie maximal für die Mietkosten erhalten. Die Höhe der Mietzins-Beiträge richtet sich nach der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen. Bei Ausübung des Besuchsrechts werden die Ansätze gemässe dem Stichwort Mietzins angepasst.

Mietzinslimiten gemäss Stichwort Mietzins (Stand 10.07.2019, gültig seit 01.12.2017)
Anzahl Personen Nettomiete in CHF (ab dem 01.02.2016)
1 Person (Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren) 450.- (max. 540.- mit Nebenkosten)
1 Person (ab 25 Jahren) 650.– 
2 Personen 900.–
3 Personen 1100.–
4 Personen 1350.–
5 Personen 1550.–
6 Personen 1700.–
7 Personen und mehr 1850.–

Krankenkassen

Die Sozialhilfe übernimmt die Kosten für die Krankenkassen-Prämien nach Abzug der Krankenkassen-Verbilligung bis zu den festgelegten Höchstbeträgen («Krankenkassenlimiten»). Die Limiten werden jedes Jahr durch den Kanton Bern auf Basis der günstigsten 5 Kassen festgelegt.

Krankenkassenlimiten in Biel (gültig für das Jahr 2019)
Altersklasse in Jahren Betrag in CHF Verbilligung in CHF
Kinder (0–18 Jahre) 121.60 60.20
Junge Erwachsene (19–25 Jahre) 411.20 245.40
Erwachsene (ab 26 Jahren) 525.60 221.00

Situationsbedingte Leistungen

Situationsbedingte Leistungen sind zusätzliche finanzielle Mittel, die unter Berücksichtigung der besonderen gesundheitlichen, wirtschaftlichen, persönlichen und familiären Lage der sozialhilfebeziehenden Personen ausbezahlt werden können. Die Details dazu, die strengen Kriterien und das Vorgehen finden Sie auf der Webseite der Berner Konferenz für Sozialhilfe. Die situationsbedingten Leistungen sind in den Stichwörtern geregelt.

Auszahlungsdaten der Sozialhilfe

Die monatlichen Sozialhilfe-Beiträge werden an den unten aufgeführten Daten überwiesen. Die Gutschrift auf Ihr Konto erfolgt spätestens 3 Arbeitstage nach der Überweisung. Wenn Sie arbeiten und Ihr Lohn auf Ihr persönliches Konto überwiesen wird, werden die Sozialhilfe-Beiträge erst nach Erhalt der Lohnabrechnung und der Kontoauszüge (Bank und/oder Post) ausbezahlt. Die Abteilung Soziales erteilt keine Vorschüsse.

Auszahlungsdaten der Sozialhilfe
Beiträge für den Monat Überweisung am Gutschrift auf Ihrem Konto
Januar 17.12.2019 19.12.2019
Februar 21.01.2020 23.01.2019
März 24.02.2020 26.02.2020
April 23.03.2020 25.03.2020
Mai 20.04.2020 22.04.2020
Juni 25.05.2020 27.05.2020
Juli 22.06.2020 24.06.2020
August 20.07.2020 22.07.2020
September 24.08.2020 26.08.2020
Oktober 21.09.2020 23.09.2020
November 23.10.2020 27.10.2020
Dezember 23.11.2020 25.11.2020
Januar 2021 15.12.2020 17.12.2020