Navigieren in Biel

Gewaltschutz

Menschen können auf viele Arten Opfer werden, und Gewalt kann viele Formen annehmen. Egal ob Körperverletzung, Drohung, Nötigung, sexuelle Gewalt, (Cyber-)Stalking, Zwangsheirat und jede Form der häuslichen Gewalt: Opfer haben das Recht auf Schutz und Hilfe.

Die Beratungsstelle Opferhilfe berät und begleitet Opfer verschiedenster Delikte sowie Unfallopfer und Angehörige von Opfern. Wenden Sie sich an die Kontaktstelle in Biel:
Beratungsstelle Opferhilfe

Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt sind, erhalten Unterstützung bei der Beratungsstelle Frauenhaus des Vereins Solidarité Femmes:
Beratungsstelle Frauenhaus

Ansprechstelle Extremismus- und Gewaltprävention

Radikale Ideologien und religiöser Fanatismus können besonders auf junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen eine grosse Faszination ausüben. Schauen Sie nicht weg, wenn Menschen in Ihrem Umfeld extremistische oder gewaltverherrlichende Äusserungen machen oder mit Gewaltanwendung drohen. Die zentrale Ansprechstelle Extremismus- und Gewaltprävention der Stadt Biel leitet die nötigen Schritte ein, um Betroffenen zu helfen und Gefahren abzuwehren. Je nach Situation zieht sie die entsprechenden Fachstellen bei.

Informationsbroschüren der Ansprechstelle Extremismus- und Gewaltprävention (AEG) sind in folgenden Sprachen erhältlich:

Weitere Informations- und Beratungsstellen in Notsituationen: