Navigieren in Biel

Schenkungen und Legate

Eine Malerei von 4 Menschen: Drei Frauen, die sich über Jesu zu Füssen des Kreuzes beugen. Alle haben zudem einen Heiligenschein oben an ihren Köpfen.
Anonym, Pietà, Legat Albert Krebs

Nebst vielen Schenkungen von einzelnen Werken durch Künstlerinnen und Künstler sowie Privatpersonen hat die Stadt Biel auch mehrere grosse Legate, Nachlässe und Schenkungen erhalten, welche einen wichtigen Teil der Sammlung ausmachen.

Darunter beispielsweise das Legat Behrens, die Schenkungen von Hans Baumgartner, Mady Bleuer, Heinz Peter Kohler, Carl Dieter Krautwig, Margrit Lindenmaier, Hans Lüthi-Hefti, Alice Meier, Henri Meyer, Stauffer-Matter und von Herrn Dr. Hans Wernle-Keller, das Legat von Franz Josef Kopp, das Legat Wartmann und das Legat Willi.

Ein gemaltes Bild mit einer Sonne, Rebbergen, einer Kirche, ein bisschen Grün, dem See und Häusern.
Hans A. Lüthi-Hefti, Die Goldküste, Bielersee mit Kirche von Ligerz, inc., Legat Lüthi-Hefti

Wenn Sie im Besitz von Kunstwerken sind, welche Sie der Stadt Biel schenken möchten, nimmt die Dienststelle für Kultur Ihren Schenkungsvorschlag gerne entgegen. Dieser sollte genaue Angaben zu den Werken sowie Fotoreproduktionen beinhalten.

Anschliessend erstellt die Dienststelle für Kultur ein Dossier zuhanden der Kunstkommission, die darüber entscheidet, von welcher Qualität und welchem Interesse die angebotenen Werke für die Kunstsammlung sind. Sie behält sich die Möglichkeit vor, unter den Werken eine Auswahl zu treffen. Wenn die Werke für die Sammlung als wichtig erachtet werden, reicht die Kunstkommission beim Gemeinderat ein positives Vorgutachten ein. Dieser fällt die abschliessende Entscheidung.