Navigieren in Biel

Nos actualités

Wir informieren regelmässig über Ausschreibungen (Ateliers und Übungsräume, Kultur- und Förderpreise, Stipendien etc.) und andere Aktualitäten aus dem kulturellen Leben der Stadt Biel.

Möchten Sie über diese Neuigkeiten informiert werden? Schreiben Sie sich auf unserer  Mailingliste ein.

COVID-19 Unterstützung für den Kultursektor

Der Kultursektor ist sehr stark von der Ausbreitung des COVID-19-Virus und den behördlichen Massnahmen zu dessen Eindämmung betroffen. Aus diesem Grund hat der Bundesrat am 20. März 2020 ein Massnahmenpaket im Umfang von 280 Millionen für die Kultur beschlossen. Die finanziellen Hilfen stehen bereit und können bei den Kantonen bzw. dem Verein Suisseculture Sociale und den Laienkulturverbänden beantragt werden.

Seit dem 6. April 2020 können Kulturunternehmen oder Kulturinstitutionen, die ihren statutarischen Sitz im Kanton Bern haben, sowie Kulturschaffende, die ihren Wohnsitz im Kanton Bern haben, beim Amt für Kultur des Kantons Bern Anträge für Unterstützungsbeiträge beantragen. 

Alle Informationen zu den einzelnen Massnahmen und zur Gesuchseingabe finden Sie auf der Internetseite des Kantons Bern unter: https://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/covid-massnahmen.html

Unterstützungsanträge können bis zum 20. September 2020 eingereicht werden. 

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten des Bundes bestehen für folgende Antragstellerinnen und Antragsteller:

Auch kulturelle Organisationen können bei der Arbeitslosenversicherung einen Antrag auf Arbeitszeitverkürzung stellen und eine Entschädigung von ihrer Arbeitslosenkasse erhalten: https://www.vol.be.ch/vol/de/index/arbeit/arbeitsmarkt/kurzarbeitsentschaedigung.htm

Kulturpreis der Stadt Biel und Ehrung für kulturelle Verdienste 2020

Die Stadt Biel verleiht jedes Jahr einen Preis sowie eine oder mehrere Ehrungen an Personen oder Organisationen, welche im kulturellen Bereich besonders aktiv waren.

Gemäss geltendem Reglement sind kulturelle Organisationen und interessierte Privatpersonen eingeladen, der Kulturkommission Vorschläge einzureichen.
Dabei muss zwischen folgenden Kategorien unterschieden werden:

  1. Kulturpreis der Stadt Biel 
  2. Ehrung für kulturelle Verdienste

Für die Verleihung gelten folgenden Bedingungen:

  1. Der Kulturpreis der Stadt Biel wird an eine Künstlerin oder einen Künstler verliehen, die/der sich durch die herausragende Qualität ihrer/seiner Arbeit auszeichnet. Der Preisträger oder die Preisträgerin oder das Schaffen muss in einer direkten Beziehung zur Stadt oder Region Biel stehen. Der Kulturpreis ist mit CHF 10'000 dotiert und ist unteilbar. 
  2. Die Ehrung für kulturelle Verdienste wird Personen oder Organisationen verliehen, die sich intensiv für das Kulturleben der Stadt oder Region eingesetzt haben. Mit der Ehrung ist kein Geldpreis verbunden.

Vorschläge können bis spätestens 30. Juni 2020 mit dem Vermerk "Kulturpreis" per Mail und mit dem Vermerk «Kulturpreis» bei der Dienststelle für Kultur eingereicht werden (kultur.culture@biel-bienne.ch).

Die Dossiers sollen folgende Angaben enthalten:

  • kurze Angaben zu Person und Biographie der/des Vorgeschlagenen; 
  • kurze Angaben zum kulturellen Schaffen resp. zu den kulturellen Verdiensten der/des Vorgeschlagenen; 
  • eine summarische Begründung.

Weitere Informationen: Sébastien Peter, Adjunkt, T: 032 326 14 18, sebastien.peter@biel-bienne.ch
 

Atelier von 100 m2 an der Obergasse 16

Suchen Sie einen Raum zur Realisation eines kulturellen Projekts oder zur Weiterentwicklung Ihrer künstlerischen Praxis?

Die Stadt Biel stellt einen 100 m2 grossen Duplexraum an der Obergasse 16 zur Verfügung. Dieser kann als Atelier, Büro oder für andere ruhige, kulturelle Tätigkeiten im Kulturbereich genutzt werden. 

Der Raum steht ab dem 1. September 2020, oder nach Vereinbarung, zur Verfügung und wird für zwei Jahre vermietet. Auf Anfrage kann der Mietvertrag alle zwei Jahre verlängert werden. 

Die monatliche Miete beträgt CHF 380.– plus zusätzlich CHF 170.– (pauschal).

Kunstschaffende, Vereine und Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die professionelle Arbeit vorweisen können, sind gebeten ihre Bewerbung bis am 23. Juli 2020 per E-Mail an kultur.culture@biel-bienne.ch zu senden.

Die Bewerbung muss Folgendes beinhalten:

  • Lebenslauf
  • Beschreibung der bisherigen künstlerischen Aktivitäten
  • Geplante Nutzung (Atelier, Proberaum, Büro, andere kulturelle Projekte, etc.)

Der Raum wird auf Empfehlung der Kulturkommission und der Dienststelle für Kultur von der Direktion Bildung, Kultur und Sport vergeben.

Weitere Auskünfte erteilt:

Sébastien Peter, Adjunkt, 032 326 14 18, sebastien.peter@biel-bienne.ch

Künstleratelier in Kairo

Die Stadt Biel stellt vom 1. Februar 2021 bis 31. Juli 2021 ein Wohnatelier in Kairo zur Verfügung. Es steht Bieler Kulturschaffenden aller Sparten offen.

Die Städtekonferenz Kultur (SKK), der auch die Stadt Biel angehört, verfügt über drei Ateliers in Kairo, in denen gleichzeitig Kulturschaffende aus drei verschiedenen Schweizer Städten wohnen und arbeiten. In der Zeit vom 1. Februar 2021 bis zum 31. Juli 2021 hat eine Bieler Künstlerin oder ein Bieler Künstler die Möglichkeit, ein Atelier zu beziehen. Das Stipendium besteht aus einem Lebenskostenbeitrag der SKK von CHF 3‘000.– und einem Werkbeitrag der Stadt Biel von CHF 6'000.–.

Sind Sie eine Bieler Kulturschaffende oder ein Bieler Kulturschaffender? Reichen Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen 

  • Lebenslauf
  • Projektentwurf

bis am 19. Juli 2020 per E-Mail bei der Dienststelle für Kultur der Stadt Biel (kultur.culture@biel-bienne.ch) ein.

Weitere Informationen unter: www.skk-cvc.ch

Weitere Auskünfte erteilt:

Sébastien Peter
Adjunkt
032 326 14 18

Künstleratelier in Brüssel

Die Stadt Biel stellt ein Wohn-Atelier in Brüssel vom 1. März 2021 bis 31. August 2021 zur Verfügung. Es steht Bieler Kulturschaffenden aller Sparten offen.

Das Wohn-Atelier in Brüssel beruht auf einer Zusammenarbeit der Städte Neuenburg, Yverdon-les-Bains und Biel, der Republik und Kanton Jura und des Bernjurassischen Rat, die das «Brüsseler Stipendium» aufgrund einer Vereinbarung betreiben. 

Das Angebot enthält

  • ein Wohn-Atelier an zentraler Lage
  • einen finanziellen Beitrag von CHF 1'500.- pro Monat

Sind Sie eine Bieler Kulturschaffende, ein Bieler Kulturschaffender? Reichen Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen ein

  • Lebenslauf
  • Projektentwurf

bis am 19. Juli 2020 per E-mail bei der Dienststelle für Kultur der Stadt Biel (kultur.culture@biel-bienne.ch).

Weitere Informationen unter: www.ateliersuisse-bruxelles.ch 

Weitere Auskünfte erteilt:

Sébastien Peter
Adjunkt
032 326 14 18

Neue Fördermassnahmen

Biel Kreativstadt

Mit ihrem Projekt «Biel Kreativstadt» setzt die Stadt Biel ein neues Programm zur Förderung des Kulturschaffens in die Tat um. Seit Januar 2020 können Bieler Künstlerinnen und Künstler Unterstützungsbeiträge zur Finanzierung der Produktion und Verbreitung ihrer Werke beantragen. Hier finden Sie Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen.

Die Stadt Biel lanciert zudem zwei neue Online-Plattformen, um die Einreichung der Gesuche und die Nutzung der Kulturräume zu erleichtern.

Plattform für die Einreichung von Gesuchen

Ab sofort müssen die Antragstellerinnen und Antragssteller ihr Gesuch für finanzielle Unterstützung online mit diesem Formular einreichen. 

Plattform für die Reservation von Kulturräumen

Die Nutzerinnen und Nutzer der Räume der Alten Krone und der Kulturfabrik können über die Plattform die Agenda der Räume einsehen, buchen und die Mietgebühren bezahlen. Um auf die Plattform zuzugreifen, besuchen Sie bitte die Website der Stadt bezüglich der Kurs- und Übungsräume oder der Voirie.  

Medienmitteilung vom 17.01.2020