Navigieren in Biel

Kitas und Spielgruppen

Gemäss Konzept des Kindersprachhauses soll ein möglichst grosser Teil der frühen Sprachförderung nicht in extra Sprachkursen, sondern innerhalb der Regelstrukturen - also in den Kitas und in den Spielgruppen - stattfinden.

Kitas und Spielgruppen, die beim Projekt Kindersprachhaus mitmachen

Städtische und private Kitas und Spielgruppen beteiligen sich am Projekt Kindersprachhaus. In der Bieler Broschüre «Infos für Eltern mit Kindern im Vorschul- und Schulalter» (s. Link unter Anmeldung) steht neben dem Namen jener Institutionen, welche mitmachen, jeweils ein Icon in der Form eines kleinen Hauses.

Kosten

Es entstehen für die Eltern keine zusätzlichen Kosten für die frühe Sprachförderung. Die Sprachförderung wird während der regulären Kita- oder Spielgruppenbetreuung durchgeführt. Bitte erkundigen sie sich bei der Kita oder bei der Spielgruppe Ihres Interesses nach den Betreuungstarifen.

Anmeldung

Die Anmeldung für einen subventionierten Kita-Platz erfolgt über die städtische Stelle.
Für eine Anmeldung bei einer privaten Kita oder Spielgruppe wenden Sie sich bitte direkt bei den jeweiligen Institutionen. Die notwendigen Kontaktangaben finden Sie hier:

Broschüre «Infos für Eltern mit Kindern im Vorschul- und Schulalter» [pdf, 620 KB]