Navigieren in Biel

Eintritt, Austritt, Umzug

Die obligatorische Schule in der Schweiz umfasst 11 Schuljahre (inklusive 2 Jahre Kindergarten). Alle Kinder können die öffentlichen Schulen unentgeltlich besuchen. In Biel verfügt die Schulbehörde, welches Kind welcher Schule zugeteilt wird.

Wenn Ihr Kind neu in die obligatorische Schule eintritt oder wegen Umzug, Zuzug oder Wegzug die Schule wechselt, müssen Sie gewisse administrative Schritte unternehmen. Hier erfahren Sie, was in welchem Fall zu tun ist.

 

Eintritt in den Kindergarten

Die Abteilung Schule & Sport kontaktiert Sie spätestens 6 Monate vor dem Eintritt Ihres Kindes in den Kindergarten per Brief. Dabei werden Sie zu einem Informationsabend eingeladen und erhalten die nötigen Informationen für die Einschreibung Ihres Kindes.

Geburtsdatum von – bis Kindergarteneintritt
01.08.2015 – 31.07.2016  August 2020
01.08.2016 – 31.07.2017   August 2021
01.08.2017 – 31.07.2018 August 2022

Die Einschreibung der Kinder für den Besuch der öffentlichen Schulen der Stadt Biel ist obligatorisch. Sie können Ihr Kind entweder an der deutschsprachigen oder an der französischsprachigen Schule anmelden (Empfehlung: Wählen Sie die im Haushalt mehrheitlich verwendete Sprache). Ein späterer Wechsel der Unterrichtssprache während der obligatorischen Schulzeit ist in der Regel nicht möglich.

Falls Ihr Kind eine Privatschule, eine Sonderschule oder eine Schule ausserhalb von Biel besucht, die von der kantonalen Erziehungsdirektion anerkannt ist, müssen Sie der Abteilung Schule & Sport eine entsprechende formelle Bescheinigung zukommen lassen.

Anmeldung bei einem Zuzug nach Biel

Wenn ihr Kind bei einem Zuzug nach Biel kurz vor dem oder im schulpflichtigen Alter ist, müssen Sie es in der Stadt Biel anmelden. Falls Sie mit dem Schweizer Schulsystem vertraut sind, können Sie dazu das Anmeldungsformular [pdf, 99 KB] benützen. Bei Unklarheiten empfehlen wir Ihnen eine Einschreibung auf der Abteilung Schule & Sport, Zentralstrasse 60, 11. Stock. Unser Schalterdienst gibt Ihnen gerne weitere Informationen und berät Sie.

Zusätzlich zum Einschreibungsformular schicken Sie uns bitte:

  • eine Kopie des letzten Schulzeugnisses und allfälliger weiterer Schuldokumente
  • einen Identitätsausweis des Kindes (Original oder Kopie).

Bei einem Zuzug nach Biel können Sie sich frühestens 2 Wochen vor dem Wohnsitzwechsel bei der Einwohnerkontrolle anmelden. Die Schul-Einschreibung Ihres Kindes ist hingegen schon vor diesem Termin möglich. Falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte zusätzlich

  • eine Kopie des Miet- oder Kaufvertrag Ihres neuen Wohnsitzes in Biel (unterschrieben und rechtskräftig).

Nach Eingang des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Formulars sowie der weiteren erforderlichen Dokumente werden wir Sie innerhalb von 2 Wochen schriftlich oder persönlich kontaktieren. Die Zuteilung Ihres Kindes zu einem Kindergarten oder an eine Schule erfolgt in erster Linie nach den Kriterien «Distanz zwischen Schule und Wohnsitz» sowie «Ausgewogene Klassengrössen».

Umzug in Biel

Wenn Sie innerhalb der Stadt Biel in ein anderes Quartier umziehen, melden Sie die neue Wohnadresse bitte der Lehrperson Ihres Kindes. Unter Umständen wird das Kind eine andere Schule besuchen. Der Wegzug muss ausserdem bei der Einwohnerkontrolle gemeldet werden.

Schulaustritt wegen Wegzug aus Biel oder anderen Gründen

Bitte benachrichtigen Sie die Lehrperson Ihres Kindes, wenn Sie in eine andere Gemeinde umziehen. Der Wegzug muss ausserdem bei der Einwohnerkontrolle gemeldet werden. Falls Ihr Kind eine Privatschule, eine Sonderschule oder eine Schule ausserhalb von Biel besucht, die von der kantonalen Erziehungsdirektion anerkannt ist, müssen Sie der Abteilung Schule & Sport eine entsprechende formelle Bescheinigung zukommen lassen. Bitte nehmen Sie vorgängig Kontakt mit der Lehrperson Ihres Kindes auf.