Navigieren in Biel

Erleichterte Einbürgerung

Für die erleichterte Einbürgerung ist ausschliesslich der Bund zuständig. Er führt das Verfahren durch und fällt den Entscheid.

Voraussetzungen für Ehepartnerinnen und Ehepartner

  • Sie haben insgesamt 5 Jahre in der Schweiz gewohnt (wovon das letzte Jahr vor der Gesuchseinreichung ohne Unterbruch);
  • Sie leben seit 3 Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit einem Schweizer Bürger oder einer Schweizer Bürgerin;
  • Sie können sich in einer Landessprache verständigen;
  • Sie sind in der Schweiz integriert und gefährden die innere und äussere Sicherheit der Schweiz nicht.

Voraussetzungen für Kinder

Für ausländische Kinder von Schweizer Staatsangehörigen ist in gewissen Fällen eine erleichterte Einbürgerung möglich. Bitte wenden Sie sich für nähere Auskünfte an das Staatssekretariat für Migration

Erleichterte Einbürgerung für Personen der dritten Ausländergeneration

Informationen erhalten Sie beim Staatssekretariat für Migration (SEM).

Das Video der Eidgenössischen Migrationskommission (EKM) erklärt Ihnen das Vorgehen. 

Gesuch um eine erleichterte Einbürgerung

Das Gesuch um erleichterte Einbürgerung reichen Sie bitte beim Staatssekretariat für Migration (SEM) ein. Das SEM wird Ihr Gesuch anschliessend auch bearbeiten.

Das Gesuchsformular können Sie über das Kontaktformular des Staatssekretariats für Migration beziehen.

Kontakt und Informationen

Staatssekretariat für Migration (SEM)
Sektion Einbürgerungen
3003 Bern-Wabern
einbuergerung@sem.admin.ch