Navigieren in Biel

Zuzug von Drittstaatsangehörigen

Sie sind soeben nach Biel gezogen? Herzlich willkommen in unserer Stadt!

Sie möchten in Biel wohnen und stammen aus einem Nicht-EU-/EFTA-Staat. Bitte informieren Sie sich darüber, wie Sie vorgehen müssen. Dies ist unterschiedlich, je nach dem, ob Sie aus dem Ausland oder einem anderen Kanton kommen.

Zuzug aus dem Ausland

Um in die Schweiz einreisen zu können, benötigen Sie eine Einreisebewilligung (Visum). Mit dieser melden Sie sich bitte persönlich innert 14 Tagen am Schalter der Einwohner- und Spezialdienste, Bereich Migration, an.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Einreisebewilligung (Visum)
  • Gültiger Reisepass
  • 1 Passfoto
  • Mietvertrag (wenn Sie in Untermiete wohnen mit Unterschrift der Liegenschaftsverwaltung)

Zuzug aus einer Gemeinde im Kanton Bern

Bitte melden Sie sich persönlich innert 14 Tagen am Schalter der Einwohner- und Spezialdienste im Bereich Migration an.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ausländerausweis
  • Gültiges Reisedokument
  • Familienschein (wenn verheiratet oder in eingetragener Partnerschaft)
  • Eventuell Scheidungsurteil oder Trennungsvereinbarung (mit Übersetzung in Deutsch oder Französisch)
  • Geburtsschein der Kinder
  • Abmeldebestätigung der letzten Wohngemeinde
  • 1 Passfoto
  • Mietvertrag (wenn Sie in Untermiete wohnen mit Unterschrift der Liegenschaftsverwaltung)

Zuzug aus anderem Kanton (Ausweise L, B, C)

Für die Zulassung eines Kantonswechsels gelten besondere ausländerrechtliche Bestimmungen.
Bevor Sie den Kanton wechseln, müssen Sie ein Gesuch einreichen. Dazu brauchen Sie folgende Unterlagen:

  • Schriftlich begründetes Gesuch zum Kantonswechsel
  • Aktueller Auszug des zuständigen Betreibungsamtes
  • Aktueller Strafregisterauszug
  • Aktueller Arbeitsvertrag oder aktuelle Arbeitsbescheinigung (nicht älter als 1 Monat)
  • Aktuelle Aufnahmebestätigung der Hochschule (Immatrikulationsbestätigung) für Studierende
  • Aktuelle Bestätigung des Sozialdienstes der letzten Wohnsitzgemeinde (für die letzten 12 Monate)
  • Gültiges Reisedokument
  • Ausländerausweis
  • Familienschein (wenn verheiratet oder in eingetragener Partnerschaft)
  • Eventuell Scheidungsurteil oder Trennungsvereinbarung (mit Übersetzung in Deutsch oder Französisch)
  • Geburtsschein der Kinder
  • 1 Passfoto
  • Einverständniserklärung des andern Elternteils beim Umzug mit minderjährigen Kindern  (Kinder unter 18 Jahren / Eltern nicht verheiratet, getrennt oder geschieden)

Wird der Kantonswechsel bewilligt, werden von Ihnen nach Bedarf weitere Dokumente eingefordert (Mietvertrag, Abmeldebestätigung usw.).

Ihre Familie möchte auch in Biel wohnen? Hier finden Sie alles, was Sie für einen Familiennachzug wissen müssen.

Sie möchten als Studierende oder Studierender aus einem Drittstaat in Biel wohnen? Hier finden Sie Informationen für Studierende.