Navigieren in Biel

Wegzug von Ausländerinnen und Ausländern

Sie wollen aus der Stadt Biel wegziehen? Wir bedauern das und wünschen Ihnen alles Gute!

Sie können sich frühestens einen Monat im Voraus abmelden. Spätestens am Tag des Wegzugs sollten Sie die Abmeldung erledigen. Möglich ist das entweder per Post oder am Schalter. Bei der Abmeldung erhalten Sie die Abmeldebescheinigung (Bestätigung der Abmeldung), welche Sie zur Anmeldung in der neuen Wohngemeinde benötigen.

Per Post abmelden

Für die Abmeldung per Post benutzen Sie eines dieser Formulare. Bitte dazu das Formular herunterladen, ausfüllen und mit den im Formular vermerkten Beilagen an die Einwohner- und Spezialdienste, Bereich Migration, senden.

Am Schalter abmelden

Sie können sich auch persönlich am Schalter bei den Einwohner- und Spezialdiensten, Bereich Migration, abmelden. Dazu können Sie vorgängig das entsprechende Formular «Wegzug Inland» oder «Wegzug ins Ausland» herunterladen und ausfüllen. Bitte bringen Sie Ihren Ausländerausweis mit.

Wochenaufenthalterinnen oder Wochenaufenthalter können für die Abmeldung dieselben Formulare benutzen.

Bemerkung

Bitte melden Sie die neue Anschrift allenfalls auch beim Strassenverkehrsamt, Sektionschef, Zivilschutz, Steuerverwaltung (nur bei Kantonswechsel), Energie Service Biel/Bienne ESB, Post,Bank, usw.

Gesuch um Aufrechterhaltung der Niederlassungsbewilligung

Wenn Sie im Besitz einer Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) sind und aus der Schweiz vorübergehend wegziehen, können Sie ein Gesuch einreichen, damit ihre Niederlassungsbewilligung während vier Jahren aufrechterhalten bleibt. Das Formular für das Gesuch erhalten Sie am Schalter der Einwohner- und Spezialdienste, Bereich Migration, wo Sie das Gesuch einreichen können. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dem Formular oder erhalten Sie bei uns am Schalter.