Navigieren in Biel

Voranfrage zum Baugesuch

Mit einer Voranfrage vor dem Einreichen Ihres Baugesuchs können Sie falls nötig frühzeitig Änderungen vornehmen und sparen damit Zeit und Geld.

Vor dem Einreichen des eigentlichen Baugesuchs empfehlen wir Ihnen, eine Voranfrage bei der Stadtplanung einzureichen. Sie dient dazu, Ihr geplantes Bauvorhaben vorzustellen und gegebenenfalls rechtzeitig Korrekturen vorzunehmen.

Benötige Unterlagen:

  • Katasterplan (Situationsplan 1:500; möglichst mit Baulinien)
  • Einige Pläne Ihres Bauvorhabens
  • Erläuterungen zum geplanten Bauvorhaben

Ihre Voranfrage wird anschliessend von der Kommission, welche für die Beurteilung von Bauvorhaben zuständig ist, begutachtet. Sie prüft die Machbarkeit des vorgestellten Projektes.

Mit einer Voranfrage kann vermieden werden, dass der Gesuchsteller oder die Gesuchstellerin allzu viele Kosten und Energie in ein Projekt investiert, das eventuell so gar nie realisiert werden kann.