A A A
Robert-Walser-Platz mit Kommunikationscenter Nahaufnahme in einer Präzisionswerkstatt Nahaufnahme von Räder in einer Präzisionsunternehmung

Westast A5 / Städtebauliche Begleitplanung

Der Bau des Westastes der Umfahrungsautobahn A5 bietet Gelegenheit, zahlreiche zwischen Biel und Nidau gelegene Gebiete aufzuwerten. Die Städte Biel und Nidau haben in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren eine langfristige städtebauliche Begleitplanung erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden vom 11. Januar bis am 10. Februar 2017 an einer Sonderausstellung präsentiert.

Mitwirkung:

Im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens hatte die Bevölkerung von Biel und Nidau die Möglichkeit, bis am 10. März 2017 zur Begleitplanung Stellung zu nehmen und Anregungen im Hinblick auf das weitere Planungsverfahren zu formulieren.

Detaillierte Informationen zur städtebaulichen Begleitplanung A5 Westast finden Sie auf folgender Webseite: www.biel-nidau-2050.ch

Auflageverfahren für den Westast A5 des Kanton Bern

Auf der Grundlage des vom Bundesrat am 12. September 2014 genehmigten Generellen Projektes erarbeitet der Kanton die Ausführungsprojekte. Diese geben Aufschluss über Art, Umfang und Lage des Werkes samt allen Nebenanlagen, die Einzelheiten seiner bautechnischen Gestaltung und die Baulinien. Ebenfalls wird die Landbeanspruchung festgelegt.

Das Ausführungsprojekt «A5 Westumfahrung Biel» wurde vom 18. April bis zum 23. Mai 2017 öffentlich aufgelegt.Medienmitteilung des Kantons Bern vom 27. März 2017

Im Rahmen der öffentlichen Auflage des Ausführungsprojektes «A5 Westumfahrung Biel» haben die Städte Biel und Nidau Einsprache eingereicht und verlangen darin Verbesserungen im Ausführungsprojekt und Mitspracherecht bei der Detailprojektierung. Mehr Informationen dazu finden Sie in der entsprechenden Medienmitteilung vom 23.05.2017.

Detaillierte Informationen zum Projekt Westast A5 finden Sie auf folgender Webseite:
www.a5-biel-bienne.ch/de/westast/

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat im März 2013 das neue Generelle Projekt Westast der A5-Umfahrung Biels verabschiedet. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Medienmitteilung des Regierungsrates des Kantons Bern.

Vom 24. Mai bis 22. Juni 2012 fand das Mitwirkungsverfahren zu folgenden Projekten statt:

  • A5 Umfahrung Biel, Generelles Projekt Westast, inklusive Zubringer rechtes Seeufer
  • Teilregionaler Richtplan zu verkehrlich flankierenden Massnahmen (vfM) A5
  • Interkommunaler Richtplan Städtebau A5-Westast

Die Stellungnahme der Stadt Biel vom 6. Juli 2012 zum generellen Projekt für den Westast A5 und zum Richtplan verkehrlich flankierende Massnahmen A5 sowie die Stellungnahme der Städte Biel und Nidau vom 4. Februar 2014 zum interkommunalen Richtplan Städtebau entnehmen Sie bitte den nachstehenden Downloads.

Ende Juni 2010 beantragte die regionale Arbeitsgruppe die zuständigen Stellen, die Stossrichtung 2 als Lösung für den Westast der A5-Umfahrung Biel/Bienne weiterzuverfolgen.

Präsidialdirektion
Mühlebrücke 5
2501   Biel

T:    032 326 11 01
F:    032 326 11 90
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag–Freitag:
08.00–12.00 Uhr
14.00–17.00 Uhr

Stadtplanung
Zentralstrasse 49
2502   Biel

T:    032 326 16 21
F:    032 326 16 92
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten
Montag–Freitag:
08.00–11.45 Uhr
14.00–16.30 Uhr
 
Das Personal steht Ihnen nur am Vormittag oder auf Voranmeldung für Auskünfte und Beratung zur Verfügung.

 

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit