A A A
Blöschhaus - Sitz des Stadtpräsidenten Stadtverwaltung - Empfangsschalter Zentralplatz

Mach’s Couvert uuf!

«Mach's Couvert uuf – es ist nicht so compliqué»: so lautet der Slogan des Plakats und des Mini-Films, welche die Bielerinnen und Bieler, insbesondere aber die Jugendlichen, dazu animieren sollen, am 25. September 2016 ihre Behörden zu wählen. Das Plakat von Marius Steiger, Student an der Schule für Gestaltung Bern und Biel, wird vom 29. August bis zu den Gemeindewahlen in den Strassen Biels aufgehängt. Sein Mini-Film wird im Internet aufgeschaltet. Alle anderen Arbeiten der Studierenden, die an diesem Projekt teilgenommen haben, werden bis am Freitag in den Räumlichkeiten der Schule, Salzhausstrasse 21, ausgestellt.

Im Auftrag der Stadtkanzlei haben sich im Frühjahr 18 Studierende des ersten Studienjahres der Schule für Gestaltung Bern und Biel mit der tiefen Wahl- und Stimmbeteiligung junger Menschen befasst, die in Biel besonders ausgeprägt ist. Zum Thema «Mach’s Couvert uuf und nimm an den Bieler Wahlen teil!» haben sie Ideen und Kampagnen entwickelt, um die jungen Menschen zum Wählen zu animieren. Die Ergebnisse ihrer Arbeit werden am 17., 18. und 19. August 2016 jeweils nachmittags am Bieler Standort der Schule für Gestaltung in der Salzhausstrasse 21 präsentiert.

Eine Jury, die sich zusammensetzt aus Vertreterinnen und Vertretern der Schule für Gestaltung, der Stadtkanzlei der Stadt Biel und des Kantons Bern, hat aus den unterschiedlichen Projekten das aus ihrer Sicht beste Plakat und den besten Mini-Film ausgewählt. Realisiert hat sie der 17-jährige Marius Steiger und sie wurden im Rahmen der Vernissage am Dienstag, 16. August 2016 um 19.00 Uhr präsentiert. Bei diesem Anlass haben auch Frau Jasmine Lorenzini, Politologin an der Universität Genf und Florenz, sowie Herr Theo Ninck, Vorsteher Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Bern, das Wort ergriffen.

Das Siegerplakat und der Mini-Film von Marius Steiger tragen den Titel «Mach's Couvert uuf – es ist nicht so compliqué». Das Plakat existiert in vier Varianten und erinnert in einer einfachen und lustigen Sprache daran, dass es kein spezielles Werkzeug braucht, um sein Wahlrecht auszuüben. Eine einfache Handbewegung genügt. Das Plakat wird in den Wochen vor den Gemeindewahlen vom 25. September 2016 an verschiedenen Orten in Biel aufgehängt und in der Form eines Würfels am Zentralplatz ausgestellt. Der beste Mini-Film wird hingegen in den sozialen Netzwerken und im Internet aufgeschaltet.

Das Projekt «Mach’s Couvert uuf!» ist Teil der Massnahmen der Stadt Biel, die zum Ziel haben, die Beteiligung der jungen Menschen an den Wahlen und Abstimmungen zu erhöhen, denn diese ist in Biel im Vergleich zu den anderen Gemeinden regelmässig tiefer. Im Rahmen der städtischen Wahlen 2012 betrug die Stimmbeteiligung bei der Gemeinderatswahl 32,5% und bei der Wahl für den Stadtrat 30,5%. Dies bedeutet, dass sich weniger als ein Drittel der Stimmberechtigten an die Urnen begeben haben. Laut einer im August 2014 veröffentlichten Studie lässt sich dieses regelmässige Fernbleiben von der Urne durch verschiedene Faktoren erklären. Ausschlaggebend ist insbesondere die Tatsache, dass Biel proportional mehr junge Leute aufweist als der Schnitt und sich diese weniger häufig an die Urnen begeben als die älteren Stimmbürgerinnen und Stimmbürger. 

Plakat Variante 1

Plakat Variante 2

Plakat Variante 3

Plakat Variante 4 

Mini-Film «Mach's Couvert uuf - es ist nicht so compliqué»

Stadtkanzlei
Abstimmungen und Wahlen
Mühlebrücke 5
2501   Biel

T:    032 326 11 25
F:    032 326 11 91
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag–Freitag:
08.00–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Umzugskartons
Umzug

  

Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit