A A A
Blöschhaus - Sitz des Stadtpräsidenten Stadtverwaltung - Empfangsschalter Zentralplatz

Bilaterale Verträge

Seit dem 1. Juni 2002 sind die bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) in Kraft. Schweizerische Staatsangehörige als auch jene eines EU-Landes unterstehen damit neu nur noch der Sozialversicherungsgesetzgebung eines einzigen Staates.

 

In diesem Zusammenhang sind von verschiedenen Seiten (Bundesamt für Sozialversicherung, Informationsstelle AHV/IV, Integrationsbüro EDA/EVDS, etc.) verschiedene Informationen und Übersichten über die soziale Sicherheit erstellt worden wie:


  • Die bilateralen Abkommen bringen Neuerungen im Sozialversicherungsbereich 
  • Schweizerinnen und Schweizer in der EU
  • EU-Bürgerinnen und -Bürger in der Schweiz
  • Soziale Sicherheit in der Schweiz
  • weitere Faktenblätter bilaterale Abkommen

 

Für ergänzende Auskünfte wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Ausgleichskasse oder AHV-Zweigstelle.

 

Soziale Sicherheit in der Schweiz Die Schweiz verlassen und in ein EU/EFTA-Land ziehen

AHV-Zweigstelle Biel/Bienne und Umgebung
Zentralstrasse 60 - 9. Stock
Postfach 1120
2501   Biel/Bienne

T:    032 326 19 41
F:    032 326 19 94
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag:
14.00–16.30 Uhr

Dienstag–Freitag: 
08.30–11.30 Uhr
14.00–16.30 Uhr

AHV/IV-Institutionen

Europäische Union

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit