A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See mit Alpen und Jura

Medien

Suche / Archiv

Rolex stärkt Produktionsstandort Biel

(10.01.2019)

Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat die Verlängerung eines bereits bestehenden Baurechts mit der Manufacture des Montres Rolex SA im Bözingenfeld. Damit legt Rolex, die grösste Arbeitgeberin in der Stadt Biel, einmal mehr ein Bekenntnis zum Standort Bözingenfeld im Speziellen und zum Standort Biel im Allgemeinen ab und legt einen weiteren Grundstein für die kommende Entwicklung.

Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat für dessen Sitzung vom 17. Januar 2019 der Verlängerung eines Baurechts mit der Fa. Rolex an der David-Moning-Strasse 6 um 60 Jahre zuzustimmen. Rolex hat das betreffend Gebäude im Jahr 2006 erworben und nutzt es seither für Dienstleistungen zu Gunsten der eigentlichen Uhrwerksproduktion, was auch inskünftig so bleiben soll. Aus der Transaktion resultiert ein Buchgewinn von rund CHF 800'000.-.

Mit der langfristigen Sicherung des Standortes westlich der David-Moning-Strasse schafft Rolex die Voraussetzungen für die mittel- und langfristige Stärkung und Erweiterung des Produktionsstandortes Biel. Bereits vor einigen Monaten bekannt geworden sind die Erweiterungspläne für die erst 2012 eingeweihten Produktionsstätten im Bereich Solothurnstrasse/Allmendweg, dem eigentlichen Herz der Manufaktur, welche aufgrund der sich hervorragend entwickelnden Nachfrage bereits wieder an ihre Kapazitätsgrenzen stossen.
Gegenwärtig laufen die Vorbereitungsarbeiten für das entsprechende Baugesuch zur Erweiterung der Produktionsflächen.

Die Verbundenheit von Rolex mit dem Standort Biel zeigt sich auch beim Campus Biel/Bienne der Berner Fachhochschule BFH, wo dank einem sehr grosszügigen Engagement von Rolex nicht nur eine Hochschulaula, sondern die «Rolex Campus Hall» realisiert werden kann, welche ein hoch attraktiver, multifunktionaler Saal für verschiedenste Nutzungen, insbesondere auch im kulturellen Bereich sein wird. Dank dem Engagement von Rolex wird die «Rolex Campus Hall» die Verbindung zwischen Hochschule und Öffentlichkeit ermöglichen und den Studierenden eine noch attraktivere Lern- und Forschungsumgebung bieten.

Rolex ist, wie die ganz Schweizer Industrie, auf bestens qualifizierte Fachkräfte angewiesen, welche gerade auch an den Fachhochschulen ausgebildet werden. Deshalb befruchten sich die Investitionen von Privaten und öffentlicher Hand in den Produktions- und den Bildungsstandort Biel gegenseitig, sichern dessen langfristige Entwicklung und erschliessen sein zusätzliches Potenzial.

Weitere Auskünfte erteilen:

Für Fragen zur Verlängerung des Baurechtsvertrages:

Silvia Steidle
Finanzdirektorin
T: 032 326 13 11

Für Fragen zum Wirtschafts- und Bildungsstandort:

Erich Fehr
Stadtpräsident
T: 032 326 11 01





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Umzugskartons
Umzug

  

Copyright
© 2019 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit