A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

Medienmitteilung über die Beschlüsse des Gemeinderates an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018

(17.01.2018)

Tissot Arena: Ersatz von vier Zugangstüren durch Schiebetüren

Der Gemeinderat hat einen Verpflichtungskredit von CHF 142'000.00 für den Ersatz von vier Flügeltüren im Zugang der Tissot Arena durch Schiebetüren bewilligt. Die Flügeltüren waren aufgrund ihrer Grösse, ihres Gewichts und der grossen Angriffsfläche für den Wind sehr schadensanfällig.

Weitere Auskünfte erteilt:

Jürg Saager
Leiter Hochbau
T. 032 326 26 03

 


Tempo 30-Zone auf der Nicolas-G.-Hayek-Strasse

Der Gemeinderat hat die Einführung einer Tempo 30-Zone auf der Nicolas-G.-Hayek-Strasse beschlossen und die entsprechende Strassenneugestaltung mit einem höheren Strassenniveau und einem 2.2 Meter breiten Mittelbereich, der die Fahrspuren trennt, genehmigt. Die Neugestaltung basiert auf einer Vereinbarung zwischen der Stadt Biel und der Omega SA, welche die Kosten für die Neugestaltung trägt. Die Einführung einer Tempo 30-Zone trägt insbesondere dem Umstand Rechnung, dass in diesem Strassenabschnitt mit dem Swatch-Neubau und der Umgebungsgestaltung des Omega/Swatch-Areals häufige Strassenquerungen durch Fussgängerinnen und Fussgängern erwartet werden und dass der Veloverkehr in die nahe gelegene Schüssinsel einbiegt bzw. von der Schüssinsel auf in die Strasse ausbiegt.

Weitere Auskünfte erteilt:

Roger Racordon
Leiter Infrastruktur
T. 032 326 16 53

 


Kredit für Sofortmassnahmen an der Fassade des Kontrollgebäudes

Der Gemeinderat hat einen Verpflichtungskredit für die Sofortmassnahmen und Projektierung Sanierung Fassaden und Fenster am Kontrollgebäude über CHF 145'000.00 genehmigt. Aus Sicherheitsgründen müssen lose Steinteile der Natursteinfassade entfernt oder gegen das Herunterfallen gesichert werden. Auf der Fassade in Richtung Zentralplatz (Westfassade) sowie auf der Südfassade werden diese Arbeiten Mithilfe einer Hebebühne ausgeführt. Wo die Sicherung nicht mit einer Hebebühne möglich ist, werden temporär Schutzdächer fixiert. Diese Massnahmen sind als Übergangslösung gedacht bis zur endgültigen Sanierung der Natursteinfassaden im Herbst 2018. Gleichzeitig wird im Rahmen dieses Kredits die Sanierung der Fassade und der Fenster projektiert.

Weitere Auskünfte erteilt:

Jürg Saager
Leiter Hochbau
T. 032 326 26 03


Stadtverwaltung: 1225 individuelle Lohnerhöhungen aber keine Anpassung an die Teuerung

Insgesamt kommen 1225 Mitarbeitenden in den Genuss eines Lohnanstieges, davon 782 Frauen (64%) und 443 Männer (36%) / 744 deutschsprachige Personen (61%) und 481 französischsprachige Personen (39%). Die Kosten für die Beförderungen und Stufenanstiege per 01.01.2018 belaufen sich auf CHF 1’054’000.00 und sind im Budget 2018 eingeplant. Die individuellen Lohnerhöhungen, die den Arbeitnehmenden zugutekommen, ergeben 1.10%.
Trotz des leichten Anstiegs des Preisniveaus in der Schweiz von November 2016 zu November 2017 (Stand November 2017:102.3%, Basis 2005 = 100) um 0,8 Prozentpunkte, besteht auf den Löhnen des städtischen Personals nach wie vor eine „Teuerungsreserve“ von 1,9 Prozentpunkten. Insgesamt ist die Teuerung der Löhne für die städtischen Angestellten bis zum Indexstand von 104.2 ausgeglichen. Da diese Entwicklung erwartet worden ist, sind im Budget 2018 keine Mittel für den Teuerungsausgleich veranschlagt worden.

Weitere Auskünfte erteilt:

Nathalie Leschot
Personalchefin
T: 032 326 11 41

 

Sanierung einer Stützmauer am Fuchsenried 43

Der Gemeinderat hat einen Verpflichtungskredit von CHF 80'000.00 für die Sanierung einer Stützmauer im Besitz der Stadt Biel längs der Liegenschaft Fuchsenried 43 bewilligt. Die Stützmauer ist in einem sehr schlechten Zustand und droht einzustürzen.

Weitere Auskünfte erteilt:

Werner Zahnd
Leiter Tiefbau Neubau
T. 032 326 16 61

 


Termine für die Abstimmungen 2018

Der Gemeinderat hat die Wochenenden festgelegt, an welchen 2018 die kommunalen Abstimmungen durchgeführt werden. Sie entsprechen den vom Bund und vom Kanton Bern festgelegten Daten: 4. März, 25. März (Berner Kantonalwahlen), 29. April (allfälliger 2. Wahlgang Regierungsratswahlen), 10. Juni, 23. September und 25. November.

Weitere Auskünfte erteilt:

Julien Steiner
Vize-Stadtschreiber
T: 032 326 11 25





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Umzugskartons
Umzug

  

Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit