A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

«Filme für die Erde»-Festival kommt in die Energiestadt Biel

(19.09.2017)

Am Freitag, 22. September 2017 gastiert das grösste Schweizer Umwelt-Filmfestival zum ersten Mal am Rennweg 26 in Biel. Das Publikum erwarten sechs spannende Filme und Informationen zu lokalen Nachhaltigkeitsprojekten sowie eine limitierte Anzahl Gratis-DVDs.
An vier speziellen Vorführungen für Schulen nehmen 220 Kinder und Jugendliche teil.

Am Umwelt-Filmfestival, das bereits zum siebten Mal stattfindet, erleben Erwachsene und Schulkinder auf bewegende Weise das Thema Nachhaltigkeit. Gesamtschweizerisch werden in 18 Städten rund 15’000 Besucherinnen und Besucher erwartet. In Biel gastiert das Festival zum ersten Mal. Die Energiestadt Biel unterstützt das Festival. Unter dem Motto «Entdecken, was diesen Planeten bewegt» möchte der Verein Filme für die Erde nicht nur sensibilisieren, sondern auch zeigen, dass Nachhaltigkeit machbar und lebbar ist. Das Publikum erwarten inspirierende Filme und eine limitierte Anzahl gratis DVDs. Höhepunkt des Abends ist der Film «Chasing Coral».
Er zeigt mit eindrücklichen Bildern den Einfluss des Klimawandels auf die Ozeane. Am Hauptaustragungsort des Festivals, in Winterthur, findet ein 20-minütiges Podiumsgespräch statt.
Drei geladene Gäste, die sich für den Regenwald- und Ozeanschutz engagieren, geben Einblicke in das Thema. Das Gespräch wird in Biel live übertragen. Abgerundet wird das Festival-Programm von einer Ausstellung mit lokalen Nachhaltigkeits-Pionierinnen und -Pionieren. Die Vorführungen sind – ausser das Lunchkino – kostenlos.

Öffentliche Vorführungen am Rennweg 26 in Biel

12.15 - 13.30 Uhr Lunchkino mit «Death by Design» (Lunchausgabe ab 12.00 Uhr, Eintritt CHF 22 inkl. Lunch und Getränk)
16.00 - 17.00 Uhr «Planet Erde 2: Städte»
18.00 - 19.30 Uhr «The Borneo Case»
20.00 - 22.00 Uhr «Chasing Coral» inkl. 20-minütigem Podium vor dem Film mit
Umwelt-Pionieren / Moderation: Gülsha Adilji und anschliessendem Bio-Apéro

Schulvorführungen für Kinder und Jugendliche

Die Resonanz auf die Schulvorführungen ist gross. In den 18 Städten sind total 12’000 Kinder und Jugendliche angemeldet. In Biel besuchen 520 Kinder und Jugendliche vier spezielle Schulvorführungen für die Unter- und Oberstufen. Aufgrund der grossen Nachfrage findet die Präsentation von zwei Filmen in der Aula der Primarschule Plänke statt.

Schulvorführungen:
08.30 Uhr am Rennweg: «Ocean», Audio fr
10.00 Uhr am Rennweg: «Planet Erde 2: Berge», Audio de
14 Uhr am Rennweg: «Sweatshop», Audio de, Untertitel fr
16 Uhr am Rennweg: «Planet Erde 2: Städte», Audio de

Filme für die Erde
Filme für die Erde ist eine von der UNESCO ausgezeichnete Nachhaltigkeits-Initiative und möchte mit ausgewählten Filmen möglichst viele Menschen erreichen, Wissen über Nachhaltigkeit weitergeben und zum Handeln inspirieren. www.FILMEfürdieERDE.org ist die weltweit grösste Website zum Thema Nachhaltigkeit. Über 100 Filme können direkt online angeschaut werden.

Ein Projekt im Rahmen der nachhaltigen Energiestrategie der Stadt Biel.

Weitere Informationen zum Festival und zu den Filmen: www.filmefuerdieerde.org/festival

Weitere Auskünfte erteilt:

Nicole Witschi
Energiestadtkoordinatorin der Stadt Biel
T: 032 326 16 37
nicole.witschi@biel-bienne.ch





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit