A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

Über 20 Persönlichkeiten engagieren sich für Biel – und Sie?

(04.07.2017)

Von Jonas Hiller über Nemo und Tom Rüfenacht bis Isabelle Freymond engagieren sich über zwanzig prominente Bieler Persönlichkeiten für ihre Stadt. Gemeinsam appellieren diese Sportler, Künstler oder Unternehmer an alle Bielerinnen und Bieler, sich an der Kampagne «Willkommen in Biel» zu beteiligen. Damit wollen sie den oft negativen Clichés, die über Biel verbreitet werden, entgegenwirken, indem sie selbst ihre Stadt, deren Geheimnisse und Schönheiten präsentieren. Letztlich soll die Idee propagiert werden, dass es sich lohnt, Biel zu entdecken und hier zu leben.

Bieler Unternehmen klagen immer wieder, neue Mitarbeitende zu finden sei schwierig, potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten hätten Mühe mit der Vorstellung, in Biel zu arbeiten oder gar hier zu leben. Angesichts des negativen Bildes und der Vorurteile, die über Biel verbreitet werden, würden tausend Fragen und Bedenken bei ihnen auftauchen, die letztlich zu einer Absage führen.

Genau hier möchten die Stadtbehörden ansetzen. Gemeinsam mit Bieler Unternehmen, der Wirtschaftskammer Biel-Seeland und der Sektion Biel-Seeland des Handels- und Industrievereins des Kantons Bern haben sie deshalb die Kampagne «Willkommen in Biel» ins Leben gerufen.
Für Idee und Umsetzung zeichnet die Bieler Werbeagentur «erdmannpeisker» und die Digitalagentur «campfire» verantwortlich. Das Konzept ist einfach: Um die Bedenken von Stellensuchenden zu zerstreuen, gibt es doch nichts Einfacheres, als ihnen Biel durch eine Kollegin oder einen Kollegen näher zu bringen, durch jemanden, den sie alles fragen können, mit dem sie ein Bier oder einen Kaffee trinken und diesen speziellen Bieler Geist erleben können.

Damit sollen alle Bielerinnen und Bieler angesprochen werden, deren Herz für diese Stadt schlägt und die sich dafür engagieren möchten. Sie können sich auf der Webseite www.willkommeninbiel.ch einschreiben, sich vorstellen und ihre Vision von Biel oder auch Ratschläge einbringen. Um die Bevölkerung zum Mitmachen zu ermuntern, haben sich über zwanzig prominente Persönlichkeiten bereit erklärt, ihr Image und ihre Stimme in einem Aufruf-Film einzubringen. Dazu gehören unter anderem der Torhüter des EHC Biel, Jonas Hiller, sein Trainer Mike McNamara, der Zauberkünstler Blake Eduardo, die Künstlerin Isabelle Freymond, der Rapper Nemo, die Journalistin Vera Jordi, der Schriftsteller Thierry Luterbacher und der Unternehmer Fabian Engel. Dies sind nur einige der Persönlichkeiten, welche die Bielerinnen und Bieler gemeinsam aufrufen, sich für ihre Stadt zu engagieren: «Zeigen wir der ganzen Schweiz, wie unsere Stadt tickt, zeigen wir sie in ihrer Offenheit und Direktheit!»

Ab diesem Herbst bietet die Webseite www.willkommeninbiel.ch nicht nur allen Biel-Interessierten die Gelegenheit, mit einem Klick neue Kolleginnen und Kollegen zu gewinnen, sondern auch unzählige Tipps und Ratschläge von waschechten Bielerinnen und Bielern. So entdecken sie diese Stadt in all ihren Facetten, bis in die verborgensten Winkel. Unter anderem ist ein «Best of Biel» geplant.

Über Social Media und gezielte Annoncen wird die Webseite in der ganzen Schweiz bekannt gemacht, und Bieler Unternehmen können sie bei der Personalsuche einsetzen. Mit deren Unterstützung sowie mit professioneller Unterstützung durch erdmannpeisker und campfire möchte die Stadt Biel die Kampagne «Willkommen in Biel» fortführen und damit das Image von Biel nachhaltig verbessern.

Weitere Auskünfte erteilen:

Erich Fehr
Stadtpräsident
T: 032 326 11 01

Gilbert Hürsch
Geschäftsführer Wirtschaftskammer Biel-Seeland
T: 032 321 94 94

Prof. Dr. Lukas Rohr
Direktor Departement Technik und Informatik der Berner Fachhochschule BFH
T: 032 321 61 11

Die Aufruf-Filme mit den prominenten Persönlichkeiten können hier abgerufen werden:

https://www.youtube.com/channel/UCJ5ev7MpGoFrRXsXL2_3MlQ





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit