A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

Einführung der flächendeckenden Parkplatz-Bewirtschaftung im Bieler Bözingenfeld am 1. Juli

(30.06.2017)

Nach Abschluss der entsprechenden Arbeiten an den Parkplätzen werden ab dem 1. Juli 2017 nunmehr sämtliche Parkplätze im Bözingenfeld bewirtschaftet. Wie im gesamten übrigen Stadtgebiet stehen Parkfelder in der Blauen Zone, sowie weisse Parkfelder mit Gebührenpflicht zur Verfügung. Für die Nutzung der Parkplätze können auch Parkkarten gekauft werden.

Der Gemeinderat der Stadt Biel hatte Ende letzten Jahres die Einführung der flächendeckenden Bewirtschaftung der Parkplätze im Bözingenfeld beschlossen. Die Arbeiten zur Einführung der flächendeckenden Parkplatzbewirtschaftung im Bözingenfeld sind nunmehr abgeschlossen. Im Blaue-Zone-Sektor D «Bözingenfeld» sind in den letzten Tagen die entsprechende Signalisation, die notwendigen Markierungen sowie die Parkuhren aufgestellt, bzw. angebracht worden.

Für die Fahrzeuglenkerinnen und Fahrzeuglenker bedeutet dies, dass ab dem 01.07.2017 für das Langzeitparkieren (weisse Parkplätze) eine Gebühr erhoben wird. Kurzzeitiges Parkieren ist auf den Parkplätzen der Blauen Zone weiterhin kostenlos möglich. Es stehen den Fahrzeuglenkern im Detail für das Parkieren von Fahrzeugen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Parkfelder der Blauen Zone:

  • Allgemeine Parkscheibe Blaue Zone: erlaubte Parkzeit max. 1 Std. ab eingestellter Ankunftszeit (Regeln der Blauen Zone).
  • Tageskarte für die Blaue Zone à Fr. 7.- Erhältlich bei den Kartenautomaten am Blumenrain oder beim Kongresshaus, sowie auf jeder Bieler Poststelle und am Schalter des Polizeiinspektorates Biel im Parterre des Kongresshaus-Hochhauses.
  • Standortbezogene Dauerparkkarte à Fr. 44.- pro Monat. Diese Karten können sowohl via Onlineservice, oder persönlich am Schalter Polizeiinspektorat bezogen werden.
    Als Alternative besteht auch die Möglichkeit, diese Karten bei der zentralen Parkuhr an der Zürichstrasse zu beziehen (Zahlung in Bar oder mit Kreditkarte möglich).
     

Weisse Parkfelder mit Parkuhren:

  • Bezahlen der Parkgebühr direkt an der Parkuhr, die maximal erlaubte Parkzeit ist limitiert auf 48 Stunden.
  • Standortbezogene Dauerparkkarten à Fr 44 für den Sektor D (analog Blaue Zone).


Die Gebührenpflicht gilt auch für vor Ort abgestellte Anhänger, Lastwagen oder Cars.

Das Bieler Polizeiinspektorat wird ab Freitag, 30.06.2017 im Bözingenfeld Informationsflyer an den dort abgestellten parkierten Fahrzeugen anbringen. Nach Ablauf einer 1-wöchigen Übergangsfrist werden ab dem 10. Juli 2017 reguläre Kontrollen vorgenommen wie im übrigen Stadtgebiet. Festgestellte Widerhandlungen werden ab diesem Datum gemäss Ordnungsbussenkatalog gebüsst.

Weitere Auskünfte erteilt:

André Glauser
Leiter Öffentliche Sicherheit der Stadt Biel
T: 032 326 18 03
andre.glauser@biel-bienne.ch





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit