A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

«Stadtidee – Woran denken wir, wenn wir an Biel denken?» Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Biel und alle hier aktiven Personen sind dazu aufgefordert, zu formulieren, wie sie sich ihre Stadt vorstellen

(09.06.2017)

Die Stadt Biel wird ihre Stadtordnung vollständig überarbeiten und in diesem Zusammenhang eine Strategie für 2030 erstellen. Im Rahmen dieser beiden für die Zukunft der Stadt ausschlaggebenden Projekte möchten die Behörden in Zusammenarbeit mit der Bieler Bevölkerung und der in Biel aktiven Personen eine Vision für unsere Stadt entwickeln. Sie soll den Projektarbeiten als Grundlage dienen. Zu diesem Zweck werden im Sommer drei themenorientierte Diskussionsabende und eine partizipative Denkfabrik organisiert.

Biel ist einzigartig! Aber was macht Biel zu dem, was es ist? An was denkt man, wenn man an Biel denkt? Gibt es massgebliche Aspekte, die noch stärker herausgearbeitet werden sollten? Haben sich diese in den letzten Jahren und Jahrzehnten verändert? Welche kulturellen, wirtschaftlichen, städtebaulichen und umweltbezogenen Eigenheiten besitzt Biel?
Kurz: Was macht Biel eigentlich aus?

Die Behörden sind sich bewusst, dass es zu diesem breiten Thema zahlreiche unterschiedliche Meinungen gibt und dass das Bild, das man sich allgemein von Biel macht, nur die Summe der Bilder ist, die sich die Bielerinnen und Bieler sowie die Personen, die hier aktiv tätig sind, von unserer Stadt machen. Daher organisieren die städtischen Behörden drei Diskussionsabende und eine Denkfabrik, um gemeinsam mit der Bevölkerung eine Vorstellung von der Stadt zu entwickeln, die sich an der Frage orientiert: «Stadtidee – Woran denken wir, wenn wir an Biel denken?»

Diese gemeinsam erarbeitete Vision wird die Grundlage für die Erarbeitung der Strategie 2030 und die Totalrevision der Stadtordnung der Stadt Biel sein. Dank der ersten Antworten auf die Frage «Wer sind wir?» werden der Gemeinderat und der Stadtrat ab Herbst dieses Jahres Überlegungen zu den Fragen «Wo wollen wir hin?» und «Wie wollen wir zusammenarbeiten?» anstellen.

Diskussionsabende und partizipative Denkfabrik

Die Bieler Bevölkerung und die in Biel aktiv tätigen Personen sind eingeladen, an den folgenden, themenorientierten Diskussionsabenden in der ehemaligen Dufour-Schule,  General-Dufour-Strasse 18, teilzunehmen:

Donnerstag 22.06.17 19.00 – 21.00 Uhr, Biel und seine Bevölkerung
Dienstag 27.06.17 19.00 – 21.00 Uhr, Biel und seine Wirtschaft
Donnerstag 06.07.17 19.00 – 21.00 Uhr Biel, Städtebau und Umwelt

Die Ergebnisse der drei Diskussionsabende werden im August 2017 in die partizipative Klausurtagung integriert, zu der alle erneut eingeladen sind:

Samstag 26.08.17 09.00 – 12.00 Uhr
Partizipative Denkfabrik: «Stadtidee – Woran denken wir, wenn wir an Biel denken?»

Das detaillierte Programm kann im Internet eingesehen werden: http://www.stadtidee.ch

#StadtideeBielBienne

Da Bilder oft mehr sagen als tausend Worte, wird parallel dazu ein Fotowettbewerb unter dem Motto «Stadtidee – Woran denken wir, wenn wir an Biel denken?» veranstaltet. Alle sind aufgefordert, Fotos einzusenden, die einen ihrer Ansicht nach typischen Aspekt der Stadt Biel darstellen. Dank dem hashtag #StadtideeBielBienne können alle Teilnehmenden ihre Fotos über die sozialen Medien einreichen oder per E-Mail an email@stadtidee.ch einsenden.

Die Sieger und Siegerinnen werden während der partizipativen Denkfabrik am 26. August 2017 prämiert. Ihre Fotos werden zur Illustration des Schlussdokuments für «Stadtidee – Woran denken wir, wenn wir an Biel denken?» verwendet.

Weitere Auskünfte erteilt:

Julien Steiner
Vize-Stadtschreiber
T: 032 326 11 25





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit