A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See und Jura

Medien

Suche / Archiv

Medienmitteilung über die Beschlüsse des Gemeinderates an seiner Sitzung vom 10. Mai 2017

(10.05.2017)

Freigabe von verschiedenen Kredite für die Schulen

Im Nachgang der Bauprojektgenehmigungen für die Schulraumprovisorien «Mattenstrasse» und «Champagne» durch den Stadtrat im Februar hat der Gemeinderat zwei Kredite (CHF 296'650 und CHF 200'750) zur Ausstattung der Standorte mit Mobiliar, Turnmaterial und Informatik für den Schulanfang im August 2017 genehmigt. Ebenfalls hat er einen Kredit (CHF 190'750) für die Einrichtung der Standorte Alpenstrasse und Rittermatte gesprochen. Hier ergeben sich die Bedarfe hauptsächlich durch die Rochade des Collège secondaire de la Suze an die Alpenstrasse und der Fibi Primar an den Standort Rittermatte (z.B. Musikinstrumente, Einrichtung eines Werkraums für die Primarstufe). Weiter hat er je einen Kredit frei gegeben für Mobiliar und Maschinen (CHF 295'600) und für die Schulinformatik (CHF 270'000) zur Sicherung des Schulbetriebs 2017 an allen übrigen Standorten.

Weitere Auskünfte erteilt:

Reto Meyer
Leiter Abteilung Schule & Sport
T: 032 326 14 23

 

Die Stadt Biel setzt sich für freiwillige Betreuungsangebote für Kinder während der Ferienzeit ein
Der Gemeinderat unterstützt den Vorschlag des Kantons Bern, welcher Gemeinden, die fakultative Betreuungsangebote für Schulkinder während der Ferienzeit anbieten, finanziell unterstützen will. Die Stadt Biel ist eine der wenigen Gemeinden, die während der Schulferien bereits über ein solches Angebot verfügen. Der Gemeinderat hat sich deshalb für die Änderung des Volksschulgesetzes und des Finanzierungsmodus ausgesprochen, welcher den Gemeinden den notwendigen Handlungsspielraum für die Organisation dieser Strukturen ermöglicht.

Weitere Auskünfte erteilt:
Reto Meyer
Leiter Abteilung Schule & Sport
T: 032 326 14 23

 

Deckschichterneuerung auf dem Marie-Louise-Bloesch-Weg (Mettstrasse – Scheibenweg)

Der Gemeinderat hat einen Kredit von CHF 88'000.00 gesprochen für eine Deckschichterneuerung auf dem Marie-Louise-Bloesch-Weg. In diesem Weg wurden in den vergangenen Jahren diverse Werkleitungen erneuert und dabei der Belagsoberbau aufgebrochen. Durch Witterungseinflüsse sind in dieser Strasse zudem verschiedene Risse, Frostschäden und Senkungen entstanden. Auf Grund des Schadenbildes ist zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit und der Werterhaltung die Sanierung des Deckbelages dieser Strasse angezeigt. Die Arbeiten sollen im Sommer 2017 ausgeführt werden.

Weitere Auskünfte erteilt:

Toni Zürcher
Leiter Strassenunterhalt
T: 032 326 29 07


 

 





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit