A A A
Guisanplatz mit Volkshaus Markt in der Bieler Altstadt Sicht über die Stadt zum See mit Alpen und Jura

Medien

Suche / Archiv

Neues Mehrwegsystem für Essen unterwegs: ReCIRCLE jetzt auch in Biel

(29.08.2016)

Künftig kann in Biel die Kundschaft von nusu, Casa Miracoli und dem LadenBistro ihr Essen im Mehrweggeschirr von reCIRCLE beziehen und nach Gebrauch retournieren. reCIRCLE hilft mit seinem Mehrwegsystem Abfall zu vermeiden und Ressourcen zu schonen. Die Energiestadt Biel unterstützt die ersten drei Bieler-Betriebe mit einem finanziellen Beitrag.

Wir werden immer mobiler und essen öfter unterwegs statt zuhause. Feines Essen und Take-away sind längst kein Widerspruch mehr. Ein Knackpunkt ist der Abfall. Die Take-away-Verpackungen verursachen grosse Mengen an Abfall. Doch Essen zum Mitnehmen ist auch ohne Wegwerfgeschirr möglich. Die Lösung heisst reCIRCLE und wird nach einer erfolgreichen Testphase in Bern nun in einigen Betrieben schweizweit lanciert. „Ziel ist ein flächendeckendes, nationales Netz aufzubauen und die Vermeidung von 50% Abfall aus Take-away- Verpackung“ so Jeannette Morath, Initiantin von reCIRCLE. Restaurants und Take-aways, die sich reCIRCLE anschliessen, bieten ihren Gästen eine nachhaltige Mehrwegverpackung an: die reBOX. Sie ist abwaschbar, mikrowellentauglich, dicht schliessend und passt ohne Plastiksack in jeden Rucksack und jede Tasche.

Energiestadt Biel unterstützt mit einem finanziellen Beitrag
In Biel kann die Kundschaft von nusu, Casa Miracoli und dem LadenBistro ab sofort ihr Essen im violetten Mehrweggeschirr beziehen und nach Gebrauch retournieren. "Wir starten mit einem kleinen Sortiment bei reCIRCLE, da uns die Grundidee sehr wichtig ist und wir prinzipiell mithelfen wollen, die Abfallberge zu verringern. Viele unserer Kundinnen und Kunden kommen bereits heute mit eigenen Gefässen." erläutert Claudia Bischler, Geschäftsführerin vom LadenBistro. Weitere Take-aways können jederzeit dazu kommen.
Die Energiestadt Biel unterstützt diese ersten drei Bieler-Betriebe mit einem finanziellen Beitrag an die Abonnementskosten. Die Stadt Biel befürwortet ein Mehrwegsystem, weil sie so weniger Abfall einsammeln und verbrennen muss und somit auch das Stadtbildaufgewertet wird.. Daneben werden Ressourcen geschont, was der Umwelt und damit letztendlich der Bevölkerung zugutekommt. Dabei ist wichtig, ein möglichst einheitliches, flächendeckendes System aufzubauen, damit die gelitterten Take-away-Abfälle namhaft abnehmen.

So funktioniert es
Als Gast zahlt man am Take-away CHF 10.– zusätzlich zum Menupreis und lässt sich sein Essen in die reBOX schöpfen statt ins übliche Wegwerfgeschirr. Nach dem Gebrauch kann die reBOX in jedem reCIRCLE Take-away zurückgegeben werden. Die CHF 10.– werden ausgezahlt oder gegen eine saubere reBOX getauscht. Der Take-away wäscht die reBOX und bringt sie wieder in den Kreislauf.

Ökobilanz überzeugt
Die Lösung von reCIRCLE macht es möglich, sich im Alltag ökologisch zu verhalten. Denn die reBOX kann mindestens hundertmal wiederverwendet werden. Bereits nach wenigen Zyklen ist die Ökobilanz besser als bei Wegwerfgeschirr. Die reBOX wurde in der Schweiz entwickelt und wird in der Schweiz produziert.

Weiterführender Link: www.recircle.ch

Weitere Auskünfte erteilt:

Barbara Schwickert, Direktorin Bau, Energie und Umwelt der Stadt Biel
T: 032 326 16 11 E-Mail: barbara.schwickert@biel-bienne.ch

Nicole Witschi, Energiestadtkoordinatorin Stadt Biel
T: 032 326 16 37 E-Mail: nicole.witschi@biel-bienne.ch

Jeannette Morath, Geschäftsleitung reCIRCLE, Tel. 076 398 91 42 info@recircle.ch

 

Das steckt hinter reCIRCLE
reCIRCLE ist das erste Schweizer Mehrwegsystem für Takeaway-Verpackung. Die Vision: Wer sich unterwegs verpflegt, geniesst sein Essen ohne unnötigen Abfall zu verursachen. reCIRCLE steht für nachhaltige Essensverpackung und setzt sich somit gegen Littering ein. Das neue Mehrwegsystem wurde im Jahr 2014 von der Projektgruppe gruenetatze.ch in der Stadt Bern erfolgreich getestet. Ermöglicht wurde der Versuch durch Finanzhilfen der Umwelttechnologieförderung des Bundesamtes für Umwelt BAFU. Nun baut reCIRCLE mit innovativen Restaurants ein flächendeckendes Netz in der Schweiz auf. Dank der namhaften Unterstützung der Klimastiftung Schweiz, der SVC Stiftung für das Unternehmertum, zahlreichen Städten und Gemeinden und einem langfristigen Darlehen des Vereins Innovationsfonds der Alternativen Bank Schweiz wurde es möglich, die Umsetzung von der Entwicklung bis zur Lancierung der Produkte voranzutreiben.

 





Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Umzugskartons
Umzug

  

Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit