A A A
Kinderspielplatz Strandboden am See Mehrfamilienhäuser direkt am Fluss «Schüss» Wohnen in der Bieler Altstadt

Einbürgerung

Wann kann ein Einbürgerungsgesuch gestellt werden?

Sie müssen

  • während insgesamt zwölf Jahren in der Schweiz gewohnt haben, wovon drei in den letzten fünf Jahren vor Einreichung des Gesuches. Angerechnet wird nur die Zeit mit fremdenpolizeilich geregeltem Aufenthalt.
  • vor dem Einreichen des Gesuches mindestens zwei Jahre Wohnsitz ohne Unterbruch in der Gemeinde Biel/Bienne nachweisen.

Bei gemeinsamer Gesuchstellung von Ehegatten hat ein Ehegatte die wohnsitzrechtlichen Voraussetzungen zu erfüllen. Für den anderen genügt ein Wohnsitz von insgesamt fünf Jahren in der Schweiz, wovon ein Jahr unmittelbar vor der Gesuchstellung, sofern er seit drei Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit dem anderen Ehegatten lebt.

Wer kann ein Einbürgerunsgesuch stellen?

Eingebürgert werden kann wer 

  • in die schweizerischen Verhältnisse eingegliedert ist;
  • mit den schweizerischen Lebensgewohnheiten, Sitten und Gebräuchen vertraut ist;
  • den privaten und öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen nachkommt und einen guten Ruf geniesst;
  • die innere und äussere Sicherheit der Schweiz nicht gefährdet;
  • sich in Deutsch oder Französisch verständigen kann;
  • eine je nach individuellen Voraussetzungen verlangte Sprachstandanalyse Niveau B1 (mündlich), A2 (schriftlich) nach ESP absolviert hat;
  • eine Bestätigung über das erfolgreiche Absolvieren des Einbürgerungstests vorlegen kann (Kinder bis 16 Jahre müssen keinen Test absolvieren);
  • über die Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) verfügt.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Einbürgerungstests kann das offizielle Formular zur Einbürgerung am Schalter des Bereichs Einwohnerkontrolle bezogen werden. 

Was kostet eine Einbürgerung?

Alle Kosten für eine Einbürgerung (inklusive Einbürgerungskurs und Sprachstandanalyse) sind von den Einbürgerungswilligen zu tragen und richten sich nach den Gebührenreglementen von Bund, Kanton und Gemeinde.

Einwohner- und Spezialdienste
Bereich Einwohnerkontrolle
Neuengasse 28
Postfach 1120
2501   Biel

T:    032 326 12 25
F:    032 326 12 91
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag:
09.00–11.30 / 13.30–18.00 Uhr
Dienstag:
09.00–11.30 / 13.30–16.30 Uhr
Mittwoch:
09.00–16.30 Uhr
Donnerstag:
09.00–11.30 / 13.30–16.30 Uhr
Freitag:
09.00–11.30 Uhr
Empfang im Parterre

Während der Sommerferien vom 10. Juli bis 4. August 2017 gelten folgende Öffnungszeiten:
Montag-Freitag
07.30-11.30 Uhr
Nachmittags geschlossen

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit