A A A
Kinderspielplatz Strandboden am See Mehrfamilienhäuser direkt am Fluss «Schüss» Wohnen in der Bieler Altstadt

Ordnungsbussenzentrale

In der Ordnungsbussenzentrale werden die im Auftrag der Stadt auf Bieler Gemeindegebiet ausgestellten Ordnungsbussen erfasst und verarbeitet.

Die Mitarbeitenden der Ordnungsbussenzentrale mahnen nicht bezahlte Bussen, erstellen bei anhaltender Nichtbezahlung die entsprechenden Strafanzeigen an die zuständige Staatsanwaltschaft und bearbeiten eingegangene Reklamationen.

Aktuell
Seit 1. Januar 2014 wird das zweite Paket des Verkehrssicherheitsprogramms «Via sicura» umgesetzt. Die entsprechenden Massnahmen werden zeitlich gestaffelt in Kraft gesetzt. Im zweiten Paket enthalten sind unter anderem das obligatorische Fahren mit Licht am Tag, ein Alkoholverbot für bestimmte Personengruppen und die Halterhaftung für Ordnungsbussen.

Halterhaftung für Ordnungsbussen
Ordnungsbussen müssen vom Halter oder von der Halterin eines Fahrzeuges bezahlt werden, wenn der Täter oder die Täterin nicht bekannt ist.

Polizeiinspektorat
Ordnungsbussenzentrale
Zentralstrasse 60, 8. OG
2502   Biel

T:    032 326 18 43
F:    032 326 12 96
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag–Donnerstag:
08.00–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr

Freitag:
08.00–12.00 Uhr
13.30–16.30 Uhr

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit