A A A
Velofahrer auf dem Rebenweg oberhalb des Bielersees Konzertbühne mit Musiker Tissot Arena - der multifunktionelle Sportkomplex

Durchgeführte Turniere

Das 38. Basketball-Schülerturnier, organisiert von Rapid Bienne Basket und der Dienststelle Sport, hat letzten Samstag, 3. Februar 2018, stattgefunden. 11 Teams von der 6. bis 9. Klasse haben sich für diesen Anlass angemeldet. Vor allem in den Gruppen A und C wurden sehr kompetitive Spiele auf einem ziemlich hohen spielerischen Niveau ausgetragen. Es wurde grossartiger Sport gezeigt, mit sehr viel Fairplay und zum Glück ohne Verletzungen.
Die Schülerinnen und Schüler rannten, lachten und feuerten sich an. Dank zahlreichen Zuschauern war die Stimmung in der Sporthalle toll. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin der drei erstklassierten Mannschaften erhielten Medaillen und die Viertklassierten ein Diplom.

Basketball
Basketball

Am 28. Januar 2018, organisierte der HS Biel zum achten Mal das Handball Schülerturnier. Im Vergleich mit den letzten Jahren konnten noch einmal mehr Schüler und Schülerinnen zum Wettkampf in der Sporthalle des Gymnasiums am See begrüsst werden. 164 Kinder auf 24 Mannschaften verteilt, nahmen die Herausforderung an und spielten um die begehrten Medaillen und um Spass zu haben.

Es wurde grossartiger Sport gezeigt, mit sehr viel Fairplay und ohne Verletzungen. Knaben und Mädchen von der 3. Klasse bis 6. Klasse rannten, hielten, schwitzten, lachten, warfen und feuerten sich an. Die Jahre andauernde Dominanz der Bellmunder konnte auch dieses Jahr ausser in der Königsdisziplin Knaben 6. Klasse nicht durchbrochen werden. Speziell in dieser Kategorie war das Turnier sehr spannend. Die Halbfinale mussten im 7m-Werfen entschieden werden. Dort qualifizierten sich die Bieler Teams von den Schulen Neumarkt/Champagne und Linde für das Final. Grosser Sieger in einem emotionalen Finale wurden die Neumarkt/Champagne Boys. Ausgeschrieben war das Turnier auch für SchülerInnen der 7. Klasse. Aus Mangel an Anmeldungen konnte für diese Kategorie leider kein Wettkampf durchgeführt werden.

Wiederum stellten sich viele Sportler des HS Biel als Helfer zur Verfügung, damit dieses Turnier für alle ein Erfolg wurde. JuniorInnen bis Spieler des MNLB-Teams teilten sich die Aufgaben als Coach, Zeitnehmer, Schiedsrichter und an der Buvette. Das Turnier war eines der lokalen Qualifikation-Turniere für die Schweizerische Schülermeisterschaft. Dieses ganze Programm findet unter dem Schirm „Handball macht Schule“ statt (HmS). Die Sieger ihrer Kategorie haben sich in Biel für das Regionale Finalturnier am 5. Mai 2018. in Münsingen statt.

Das Schülerunihockeyturnier, organisiert vom TV Bözingen in Zusammenarbeit mit dem Bereich Sport der Stadt Biel fand dieses Jahr am Samstag 18. November 2017 statt. Für diese Ausgabe wurde das Schülerturnier neu im Rahmen der «Swiss Unihockey Games» geführt. Am Wettkampf nahmen etwas mehr als 200 Kinder teilt, verteilt auf 30 Mannschaften.

Die Schülerinnen und Schüler waren enorm motiviert und spielten mit sehr viel Fairplay. Sie wurden dabei lautstark von den mitgereisten Eltern und den Fans unterstützt.

Die Gruppensieger qualifizierten sich direkt für das Schweizer Finalturnier in Zofingen.

Weitere Informationen erhalten sie unter folgenden Webseiten:

  • 6. Unihockey Schülerturnier vom 18.11.2017 - Jeder hat alles gebeben!
    Jeder hat alles gegeben!
  • 6. Unihockey Schülerturnier vom 18.11.2017 - Ein bisschen stolz darf man sein
    Ein bisschen stolz darf man sein

Am Samstag, 10. Juni 2017 fand der Biel/Bienne Sprint statt. Die rot-blauen Laufbahnen wurden dieses Jahr auf dem Esplanade-Platz ausgerollt. Die Rennen der «Schnellsten Bieler Schülerinnen und Schüler» wurden im Rahmen der Bieler Lauftage ausgetragen. Teilnehmen konnten alle Schulkinder mit den Jahrgängen 2001 bis 2011. Neu standen die Rennen auch den auswärtigen Schülerinnen und Schülern offen.

Bereits im Vorfeld hatten sich erfreulicherweise fast 200 Kinder angemeldet. So viele wie lange nicht mehr. Zahlreiche Jugendliche fanden am Samstagmorgen spontan noch den Weg auf die Rennbahn. Für Spannung war also gesorgt.

Um 11.15 Uhr, mit etwas Verspätung, starteten die Kleinsten (2008-2011) mit den 50-Meter-Läufen. Danach absolvierten die Kinder mit den Jahrgängen 2004-2007 die 60 Meter bis schlussendliche die grössten Jugendlichen die 80 Meter unter die Füsse nahmen. Die Jugendlichen wurden dabei von vielen Eltern lautstark unterstützt.

Das Wetter zeigte sich von der allerbesten Seite. Die Rennen konnten alle bei idealen Bedingungen ausgetragen werden. Kinder und Eltern mussten sich sogar die raren Schattenplätze teilen. Trotz der Hitze wurde neben den Laufbahnen weiter munter Sport betrieben. Der Anlass war dementsprechend fröhlich und ausgelassen.

Nach den Vorläufen ging es sogleich weiter mit den Finalläufen. Die besten vier aus jeder Kategorie schafften den Einzug. In der Kategorie WU14 (60 Meter) stellte Diane Miessan Wonal einen neuen Rekord auf. Sie absolvierte die 60 Meter in sensationellen 8''41. Nochmals herzliche Gratulation!

Die Siegerehrung fand im Zelt der Bieler Lauftage statt. Die ersten drei aus jeder Kategorie durften eine Medaille entgegennehmen. Die Viertplatzierten ein Diplom. Aber mit oder ohne Medaille hat dieser Anlass sichtlich allen Teilnehmenden viel Spass bereitet.

Ein grosser Dank gilt dem Leichtathletikverein Biel/Bienne Athletics (BBA). Zahlreiche Mitglieder haben sich für diesen Anlass engagiert. Auch die Zusammenarbeit mit den Bieler Lauftagen hat sehr gut funktioniert.

  • Biel/Bienne Sprint auf der Esplanade beim Kongresshaus
    Biel/Bienne Sprint auf der Esplanade beim Kongresshaus
  • Die Jungs sind bereit für das Rennen
    Die Jungs sind bereit für das Rennen
  • Zahlreiche Zuschauende unterstützen die Kinder
    Zahlreiche Zuschauende unterstützen die Kinder
  • Los geht’s!
    Los geht’s!
  • Auch die ersten Mädchen sind in den Startlöchern
    Auch die ersten Mädchen sind in den Startlöchern
  • Die Siegerehrung im Zelt der Bieler Lauftage
    Die Siegerehrung im Zelt der Bieler Lauftage

Am Mittwochnachmittag, dem 31. Mai 2017, fand das 39. Bieler Schüler-Fussballturnier statt. Die Wettkämpfe wurden auf den Plätzen des «Pavillons des stades» neben der Tissot Arena ausgetragen.

Erfreulicherweise durften wir dieses Jahr 31 Mannschaften empfangen. Mit anderen Worten: ca. 400 Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Klasse haben sich an diesem Nachmittag sportlich betätigt. Spannende Spiele konnten vom Rand des Feldes beobachtet werden. Durch die Unterstützung der zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer waren die Fussballerinnen und Fussballer motiviert und gaben auf dem Rasenplatz alles! Sogar die Spieler und Spielerinnen auf der Bank, feuerten ihre Mitspielenden an und jubelten mit.

Unser Dank gilt den Junioren der FC Biel Academy. Sie übernahmen die Rollen der Schiedsrichter und sorgten somit für Fair-Play auf dem Feld. Zusammen mit der Stadt Biel konnte der Anlass erfolgreich organisiert und durchgeführt werden. Gespielt wurde sehr fair, keine einzige gelbe oder rote Karte musste ausgeteilt werden. Am Ende des Turniers wurden die Medaillen und Diplome von Arturo und Sandro Albanese übergeben.

Das Turnier war ein grosser Erfolg und wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe!

  • Die Fussballerinnen beim Aufwärmen
    Die Fussballerinnen beim Aufwärmen
  • Ein Spieler wird von zwei Gegnern attackiert
    Ein Spieler wird von zwei Gegnern attackiert
  • Diese Mannschaft wartet ungeduldig auf Ihre Runde
    Diese Mannschaft wartet ungeduldig auf Ihre Runde
  • Das Turnier fand auf den Plätzen des Pavillons des Stades statt
    Das Turnier fand auf den Plätzen des Pavillons des Stades statt
  • Die Mädchen-Mannschaft der Primarschule Madretsch ergattert sich den 3. Rang
    Die Mädchen-Mannschaft der Primarschule Madretsch ergattert sich den 3. Rang

55 Schüler und Schülerinnen hatten sich am Samstag, 18. März 2017, für das Badminton Schülerturnier angemeldet. Der Anlass wurde vom Badminton Club und der Stadt Biel organisiert und fand in den Sporthallen des Berufsbildungszentrum (BBZ) statt. Es gab viele sehenswerte Duelle und die Kinder hatten sehr viel Spass. Die ersten drei Sportler jeder Kategorie, Mädchen und Knaben (U11, U13, U15 und U17), erhielten Medaillen, die vierten durften ein Diplom empfangen.

Seit das Handball Schülerturnier, der Bieler Kids Cup stattfindet, hatte es noch nie so viele Kinder die um die Medaillen und die Qualifikation für das Regionale Finalturnier spielten. Am Sonntag, 29. Januar 2017, etwas mehr als 150 Kinder auf 22 Mannschaften verteilt, nahmen an diesem Wettkampf teil.

Es wurde grossartiger Sport gezeigt, mit sehr viel Fairplay und ohne Verletzungen. Knaben und Mädchen von der 3. bis 6. Klasse rannten, hielten, schwitzten, lachten, warfen und feuerten sich an. Wiederum stellten sich viele Sportler des Handball Club Biel als Helfer zur Verfügung, damit dieses Turnier für alle ein Erfolg wurde. Darunter viele Spieler der 1. Herrenmannschaft. Wahrscheinlich war es den Kindern vom Team HC Battenberg gar nicht bewusst, dass mit Beni Steiger der Star des Bieler Handballs und ehemaliger Nationalspieler da an der Seitenlinie stand. Beni war das egal. Er freute sich sehr über den Einsatz seiner Spieler und Spielerinnen.

Dieses ganze Programm findet unter dem Schirm Handball macht Schule statt (HmS). Die Sieger ihrer Kategorie haben sich in Biel für das Regionale Finalturnier am 6. Mai 2017 in Münsingen qualifiziert.

Dienststelle Sport
Zentralstrasse 60
2501   Biel

T:    032 326 14 48
F:    032 326 14 91
E-Mail
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag–Donnerstag:
08.00–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr

Freitag:
08.00–12.00 Uhr
13.30–16.30 Uhr

Top
top

Schnelleinstieg

Velofahrer während des Biennathlons
Sport
    
Umzugskartons
Umzug

  

Copyright
© 2017 Biel/Bienne, alle Rechte vorbehalten.
zur Startseite zur horizontalen Navigation in der Kopfzeite (z.B. Agenda, Medien, Themen A-Z) zur Hauptnavigation (horizontale Navigation unter Titelbild) zur Navigation (linke Spalte) zum Inhalt (mittlere Spalte) zur Adresse, zu den Öffnungszeiten und zu weiterführenden Links (rechte Spalte) zur Service-Navigation (Fusszeile) zur Suche zum Kontakt zur Sitemap zur Barrierefreiheit