Navigieren in Biel

Wettbewerb Prix Engagement

Die Stadt Biel schreibt zum dritten Mal den Wettbewerb «Prix Engagement» aus: Gesucht werden die drei besten Liegenschaftserneuerungen des Jahres. Neu wird für Sanierungen in der Bieler Innenstadt zusätzlich der Spezialpreis «Prix Centre-ville» lanciert. Ziel ist ein qualitativ hochstehender Bieler Wohnungsbestand und eine lebendige Innenstadt. Jetzt mitmachen!

Wettbewerb «Prix Engagement» mit Spezialpreis «Prix Centre-ville»

Bereits zum dritten Mal führt die Stadt Biel den Wettbewerb «Prix Engagement» durch. Er zeichnet kluge, wirtschaftlich erfolgreiche Liegenschaftserneuerungen in Biel aus. Die ausgezeichneten Projekte sollen andere Liegenschaftseigentümerinnen und -eigentümer motivieren, ihren Wohnungsbestand ebenfalls zu erneuern und auf eine nachhaltige wirtschaftliche Basis zu stellen. Die Gewinnerprojekte der zwei vorherigen Wettbewerbsdurchführungen zeigen, dass sich Investitionen in den Wohnungsbestand auszahlen: einerseits durch einen mittelfristig höheren Mietertrag und einer nachhaltigen Wertsteigerung, andererseits durch die Verschönerung des Bieler Stadtbildes. Nur mit einer Erneuerung können alte Wohnungen auf dem Immobilienmarkt mit den vielen neu erstellten Wohnungen mithalten.

Zusätzlich wird in diesem Jahr der Spezialpreis «Prix Centre-ville» ausgeschrieben: Mit Blick auf den Wandel in den Stadtzentren, bedingt durch das veränderte Einkaufsverhalten und die Digitalisierung, ist die Modernisierung und Umnutzung von Liegenschaften in der Innenstadt zwingend. Die erfolgreiche Stadtimmobilie der Zukunft verfügt über attraktive Wohnungen in den oberen Etagen und im Erdgeschoss über ein kleines, bezahlbares Ladenlokal, Atelier oder einen Showroom.

Wer kann teilnehmen?

Alle privaten Liegenschaftseigentümerinnen und -eigentümer sowie alle Institutionen und Wohnbaugenossenschaften, welche eine Liegenschaft auf Bieler Stadtgebiet besitzen.
Für die Anmeldung zum Spezialpreis «Prix Centre-ville» muss sich die Liegenschaft im Perimeter der Bieler Innenstadt befinden.

Was für Projekte können eingereicht werden?

  • Erneuerungen, Umbauten, Abrisse/Ersatz-Neubauten und damit zusammenhängende neue Erdgeschossnutzungen – jedoch keine Grossüberbauungen –, welche innert der letzten fünf Jahre in der Stadt Biel realisiert worden sind. Projekte für den «Prix Centre-ville» müssen in den letzten zehn Jahren realisiert worden sein.
  • Die Umgestaltung der Liegenschaft ist wirtschaftlich erfolgreich, insbesondere durch höhere Mieterträge. Sie lässt sich wesentlich besser vermarkten.
  • Die Liegenschaft muss mindestens drei Nutzungseinheiten (Wohnung(en), Wohnung(en) mit Ladengeschäft(en) oder Wohnung(en) mit Büro(s) umfassen.

Wer wählt aus?

Eine Fachjury aus nachstehenden Personen wird die eingereichten, anonymisierten Projekte sorgfältig prüfen und die Siegerprojekte auswählen:

  • Erich Fehr, Stadtpräsident, Vorsitzender der Fachjury
  • Cédric Vaucher, Architekt ETH SIA
  • Rita Wagner, Architektin ETH BSA SIA & Mitglied des Fachausschusses für Planungs- und Baufragen der Stadt Biel
  • Martin Thierstein, Immobilientreuhänder und Vorsitzender der Kammer der Bieler Immobilientreuhänder (KABIT)
  • Ulrich Roth, Immobilientreuhänder
  • Thomas Gfeller, Delegierter für Wirtschaft der Stadt Biel
  • Jürg Saager, Leiter Hochbau der Stadt Biel

Beurteilungskriterien

  • Architektonische Qualität
  • Bedeutung für das Bieler Stadtbild
  • Wirtschaftliche Bilanz
  • Anzahl Einheiten, welche das Projekt umfasst
  • Zusätzlich für den Spezialpreis «Prix Centre-ville»: Nachhaltige und erfolgreiche Erdgeschossnutzung

Das können Sie gewinnen

  • Die Erstplatzierte/der Erstplatzierte gewinnt einen Betrag, welcher ihrer/seiner Baubewilligungsgebühr bis zu max. CHF 10'000.- entspricht.
  • Die Zweitplatzierte/der Zweitplatzierte gewinnt einen Betrag, welcher zwei Drittel ihrer/seiner Baubewilligungsgebühr entspricht, maximal jedoch CHF 6'500.-.
  • Die Drittplatzierte/der Drittplatzierte gewinnt einen Betrag, welcher einem Drittel ihrer/seiner Baubewilligungsgebühr entspricht, maximal jedoch CHF 3'500.-.
  • Die Gewinnerin/der Gewinner des Spezialpreises «Prix Centre-ville» wird mit einem Betrag von CHF 3'000.- ausgezeichnet.

Die 3 besten Liegenschaftserneuerungen und die Gewinnerin / der Gewinner des «Prix Centre-ville» werden als beispielhafte Engagements im Rahmen einer Veranstaltung mit medialer Begleitung öffentlich präsentiert. An dieser Veranstaltung werden auch die Preise übergeben.

Anmeldung

Vorgehen

  • Füllen Sie das untenstehende PDF-Formular aus, speichern Sie das Dokument auf Ihrem Computer.
  • Drucken Sie das Formular aus und unterschreiben Sie es.
  • Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular bis spätestens am 31. Juli 2020 per Post oder E-Mail an nachstehende Adresse ein.
  • Die Beilagen können Sie per E-Mail, WebTransfer oder per Post einsenden.

Einzureichende Beilagen

  • Fotos Ausgangssituation (A4 oder A3, Dateiformat mind. 300 dpi Auflösung)
  • Fotos nachher (A4 oder A3, Dateiformat mind. 300 dpi Auflösung)
  • Plan- resp. Zeichnungsmaterial (zwingend A3, Dateiformat PDF vektorisiert)
  • Sonstige Belege (Abrechnungen)

Einsendeadresse

Stadt Biel
Wirtschaft/Statistik
Zentralstrasse 49
Postfach
2501 Biel
wirtschaft@biel-bienne.ch

Einsendeschluss: 31. Juli 2020

Gewinner des Prix Engagement 2016

  • Aussenansicht der Liegenschaft Dufourstrasse 64 mit farbigen Fensterläden und Hausbemalung. Die Sanierung wurde 2016 mit dem 1. Platz des "Prix Engagement" ausgezeichnet.
    1 von 3 Prix Engagement 2016: Platz 1, Liegenschaft Dufourstrasse 64 der Burgergemeinde Biel
  • Aussenansicht der Liegenschaft Viaduktstrasse 3. Die Sanierung wurde 2016 mit dem 2. Platz des "Prix Engagement" ausgezeichnet. An der Hausfassade ist gross der Schriftzug RECTA angebracht.
    2 von 3 Prix Engagement 2016: Platz 2, Rectimo AG, Biel, Liegenschaft Viaduktstrasse 3 / Albert-Anker-Weg 4
  • Aussenansicht der Liegenschaften Zentralstrasse 13 und 15 «Café Perroquet Vert». Die Sanierung wurde 2016 mit dem 3. Platz des "Prix Engagement" ausgezeichnet.
    3 von 3: Prix Engagement 2016: Platz 3: Familie Paul J. Mürner, Biel, Liegenschaft Zentralstrasse 13 und 15 «Café Perroquet Vert»