Navigieren in Biel

Aufwertung im Zentrum von Madretsch

Um die Entwicklung des südlichen Schnyder-Areals im Zentrum von Madretsch zu fördern, führt die Stadt Biel ein Planungsverfahren durch. Die Neubeplanung soll eine Aufwertung des Quartierzentrums mit qualitätsvoller Überbauung ermöglichen.

Das  Areal «Kreuzplatz-Nord» umfasst das Gebiet zwischen dem Kreuzplatz und den nördlich davon gelegenen ehemaligen Produktionsgebäuden der Seifenfabrik Schnyder. Dieser Bereich wurde in den letzten Jahren vornehmlich zum Parkieren und als Lagerfläche genutzt. Es weist  aus städtebaulicher Sicht ein hohes Aufwertungspotenzial auf. Das gleiche gilt für die Gebäude an der Madretschstrasse südlich davon.

Das hohe Potenzial für eine städtebauliche Entwicklung dieses Areals haben die Stadt Biel und die Hauptgrundeigentümerin des Areals, die Gebrüder Schnyder & Cie. AG, erkannt. Gemeinsam führten sie deshalb im Jahr 2012 eine Testplanung durch. Diese sollte aufzeigen, wie das Areal qualitativ hochwertig neu bebaut und aufgewertet werden kann.

Das städtebauliche Konzept sieht eine neue, strassenbegleitende Bebauung entlang der Madretschstrasse vor. Diese schafft einen städtebaulichen Abschluss dieser Achse und mit seinem gewerblich genutzten Erdgeschoss einen Bezug zum öffentlichen Raum. Im ruhigeren Hofbereich ist ein 14-geschossiges Hochhaus vorgesehen. Der Hof bietet wieter Platz für qualitativ hochwertige, bepflanzte Aussenflächen, welche dem Aufenthalt und als Spielplatz für die bestehenden und neuen Nutzerinnen und Nutzer des Areals dienen sollen. Die neuen Gebäudevolumen lassen eine gemischte Nutzung mit Wohnen und Gewerbe zu: In den Erdgeschossen sind durchgehend gewerbliche Nutzungen vorgesehen. Diese werden die öffentlichen und halböffentlichen Räume beleben. In den Obergeschossen kann Wohnraum in zentraler Lage geschaffen werden. Die Neubeplanung stellt gleichzeitig eine Verbreiterung des Trottoirbereiches der Madretschstrasse sicher - eine nötige Vorleistung zur zukünftigen Neugestaltung des öffentlichen Strassenraumes.

Städtebauliches Konzept Kreuzplatz Nord

Das könnte Sie auch interessieren:

QuartierInfo Madretsch

Mehr erfahren