Navigieren in Biel

Anmeldung für die Gemüsemärkte 2020

Mit der Nutzung des Online-Schalters der Stadt Biel anerkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stadt Biel.

Anmeldebedingungen

Der Gemüsemarkt findet von 07.00 bis 12.00 Uhr auf dem Brunnenplatz, im Rathausgässli und auf dem Burgplatz von Januar bis März am Dienstag und am Samstag und von April bis Dezember am Dienstag, Donnerstag und Samstag statt.
 
Es können keine zusätzlichen Stände für den Verkauf und die Konsumation von Lebensmitteln bewilligt werden.
 

Das Anmeldeformular muss bis spätestens 2 Wochen vor jedem Markttag abgesendet werden.

Kosten

  • Miete eines Stadtstandes zu CHF 20.00 (3.20 m x 1.10 m mit Dach)
  • Preis für einen eigenen Stand: CHF 6.00/Laufmeter
  • Plexiglas-Abdeckung: CHF 5.00 pro Abdeckung/Tag
  • Stromanschluss CHF 5.00

Rechtsgrundlagen

Wenn Sie sich für einen Stand am Gemüsemarkt anmelden, muss das Marktreglement [pdf, 76 KB] insbesondere folgende gesetzlichen Bestimmungen beachtet werden:

  • Die Waren sind sauber und ansehnlich anzubieten. Sie sind vor Verunreinigungen zu schützen.
  • Ihre Auslage darf den Durchgangsverkehr nicht beeinträchtigen. Es ist verboten, Hindernisse auf dem Boden oder oberhalb der Orientierungslinien für Sehbehinderte und Blinde zu platzieren sowie diese mit Personen oder Gegenständen zu blockieren.
  • Die Verkaufspreise sind nach den eidgenössischen Vorschriften anzuschreiben.
  • Änderungen der Stand- und Platzzuteilung durch die Marktpolizei bleiben vorbehalten. Die Bewilligung kann bei höherer Gewalt oder wenn die erforderlichen Bedingungen nicht oder nicht mehr erfüllt werden ohne Vorankündigung und ohne Entschädigung zurückgezogen werden.
  • Für zugesicherte, jedoch nicht belegte Stände und Plätze werden die ordentlichen Stand- und Platzgebühren verrechnet. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 verrechnet.

Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände, die in der Schweiz in Verkehr gebracht werden sollen, müssen bei der Einfuhr die lebensmittelrechtlichen Anforderungen erfüllen. Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Waren, die für den Wiederverkauf oder für den gewerblichen Gebrauch in die Schweiz verbracht werden, müssen bei den Zollbehörden zur Besteuerung angemeldet werden (Art. 86 und 87 Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung vom 16. Dezember 2016Art. 7 Zollgesetz vom 18. März 2005).

Ablauf

Nach dem elektronischen Versand des Formulars erhalten Sie eine Kopie.

Die Entscheidung über die Bewilligung oder Ablehnung wird Ihnen nach der Bearbeitung des Antrags per Post zugesandt (unvollständige Anträge werden nicht bearbeitet).

Die Zahlung erfolgt in Bar vor Ort am Marktstandort.

Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus!
Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie die Telefon-Nr. ohne Leerschläge ein z.B. +41329998877

Datum

Ich melde mich definitiv für folgende Daten an:

Um mehrere Monate auszuwählen, klicken Sie auf ctrl und auf die gewünschten Monate.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Angaben zum Stand

in Meter

in Meter