Navigieren in Biel

Friedhofverwaltung

Die Friedhofverwaltung ist verantwortlich für den Unterhalt und die Pflege der drei Bieler Friedhöfe Madretsch, Mett und Bözingen. Weiter ist sie zuständig für Erdbestattungen sowie Urnenbeisetzungen und sie betreibt das Krematorium Biel.

Eingangstor zum Hauptfriedhof Madretsch mit links und rechts je einem Pfortenhäuschen. Im Hintergrund sieht man eine geterrte Strasse mit Baumallee und Rasenfläche.

Auf den Bieler Friedhöfen werden verstorbene Personen verschiedener Glaubensgemeinschaften beigesetzt. Auf dem Hauptfriedhof Madretsch gibt es eine jüdische und seit dem 1. Januar 2012 eine muslimische Abteilung. Jede der drei städtischen Friedhofanlagen verfügt über ein Grab der Ungenannten (Gemeinschaftsgrab). Seit 2019 besteht im Friedhof Madretsch zusätzlich ein Gemeinschaftsgrab mit den Namen der dort Beigesetzten.

Gemeinschaftsgrab auf dem Friedhof Madretsch

 

Bestattungen

Mit bunten Blumen bepflanzte Reihengräber auf dem Friedhof Madretsch

Nach dem Entscheid, ob eine Kremation oder eine Erdbestattung gewünscht wird, bestehen folgende Gestaltungsmöglichkeiten für die Abdankung und die Bestattungsfeierlichkeiten:

  • Urnenbeisetzung am Grab mit anschliessender Abdankung in der Abdankungshalle oder in einer Kirche.
  • Erdbestattung oder Urnenbeisetzung mit Abdankung nur am Grab, durch einen Pfarrer/eine Pfarrerin oder einen Redner/eine RednerIn.
  • Erdbestattung oder Urnenbeisetzung ohne Abdankung am Grab, nur mit der Trauerfamilie
  • Trauerfeier in der Friedhofkapelle oder in einer Kirche. Die Erdbestattung oder die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
  • Abdankungsfeier mit Sarg in der Abdankungshalle. Nach der Abdankung wird die verstorbene Person eingeäschert und die Urnenbeisetzung findet 1-2 Tage später im Beisein der Angehörigen statt.

Grabpflege

Die Friedhofgärtnerei kann die Bepflanzung und Pflege der Gräber im Auftrag der Hinterbliebenen übernehmen. Die Friedhofverwaltung gibt Ihnen gerne unter 032 326 26 61 1 Auskunft zur Grabpflege.

Grabstätte für früh verlorene Kinder

Auf dem Friedhof Madretsch gibt es bei den Kindergräbern eine anonyme Gedenkstätte für früh verlorene Kinder.
Die individuelle Kremation und Beisetzung finden unter Ausschluss der Angehörigen und der Öffentlichkeit statt.

Krematorium

Im Krematorium werden jährlich 1’200 Einäscherungen vorgenommen. Für Abdankungsfeiern stehen zwei Kapellen zur Verfügung: Kapelle 1 bietet Platz für 200 Personen, Kapelle 2 für 300 Personen. Die beiden Kapellen können nicht gleichzeitig benützt werden.

Die Abdankungszeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 15.00 Uhr. Parkplätze sind in genügender Zahl vorhanden. Die Friedhöfe sind ganzjährlich frei zugänglich.

Die Bieler Friedhöfe

Friedhof Madretsch
Brüggstrasse 121
2503 Biel

Friedhof Bözingen
Solothurnstrasse 94
2502 Biel

Friedhof Mett
Eidochsweg
2504 Biel

032 326 26 61 2

Das könnte Sie auch interessieren:

Todesfall

3
 
  1. 032 326 26 61 – tel:032 326 26 61
  2. 032 326 26 61 – tel:032 326 26 61
  3. Todesfall Mehr erfahren – https://www.biel-bienne.ch/de/todesfall.html/74
  4. 032 326 26 61 – tel:+41323262661
  5. E-Mail – mailto:friedhof@biel-bienne.ch
  6. Anfahrt / Karte zeigen – https://www.google.com/maps/place/Brüggstrasse+121,+2503+Biel,+Switzerland