Navigieren in Biel

Feuerungskontrolle - wichtig für die Luftqualität

Feuerungen müssen alle zwei Jahre kontrolliert werden. In der Stadt Biel kontrollieren die Feuerungskontrolleure deshalb rund 5'000 Feuerungsanlagen. So leisten sauber betriebene Feuerungen einen wesentlichen Beitrag an die Luftqualität und damit an die Erhaltung unserer Gesundheit. Die Kosten dafür, sowie Kontaktangaben dazu finden Sie hier.

Ziel

Sauber betriebene Feuerungen leisten einen wesentlichen Beitrag an die Luftqualität und damit an die Erhaltung unserer Gesundheit. In der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) ist festgelegt, dass Feuerungen (Gebäudeheizungen, Industriefeuerungen usw.) alle zwei Jahre kontrolliert und gemessen werden müssen. Die Feuerungskontrolleure der Stadt Biel kontrollieren rund 5'000 Feuerungsanlagen.

Aufgabe

Gemessen wird periodisch bei Öl- und Gasfeuerungen:

  • Kohlenmonoxid
  • Stickoxide
  • Abgasverluste

Bei Ölfeuerungen zusätzlich:

  • Russ
  • Unverbrannte Ölanteile

Kosten

Gebühren für die Feuerungskontrolle gemäss Gebührenverordnung vom 29.10.2014 (SGR 670.11 [pdf, 30 KB]):

  • Feuerungskontrolle einstufige Anlage
    amtliche Kontrolle CHF 150.-
    erste Nachkontrolle CHF 150.-
    jede weitere Nachkontrolle CHF 150.-
  • Feuerungskontrolle mehrstufige Anlage
    amtliche Kontrolle CHF 180.-
    erste Nachkontrolle CHF 180.-
    jede weitere Nachkontrolle CHF 180.-
  • Mehraufwand bei Grossanlagen ab 350 kW
    nach Aufwand
  • Zusätzlicher Verwaltungsaufwand
    CHF 20.- bis CHF 200.-

In den oben aufgeführten Kontrollgebühren, ohne MWST, sind folgende Aufwände enthalten:

  • Kantonsgebühr
  • Entschädigung Feuerungskontrolleur
  • Amortisation Messgeräte
  • Aufwände der Gemeinde (Rechnungswesen, Administration)

Gewählte Feuerungskontrolleure der Stadt Biel:

  • Herr Sascha Dietrich, Südstrasse 22, 2504 Biel
  • Herr Roland Ulmann, Johann-Heinrich-Pestalozzi-Allee 32, 2503 Biel

Tipps

Nur die nicht verbrauchte Energie ist wirklich umweltschonend.

  • Raumtemperatur optimieren
  • optimale Wärmedämmungen
  • kurz, aber intensiv lüften
  • optimale Wartung der Feuerungsanlage

Siehe auch: Verordnung vom 27.09.1991 über den Vollzug der Kontrolle von Feuerungsanlagen (SGR 823.1 [pdf, 19 KB])