Navigieren in Biel

Brände und Unwetter: Die Feuerwehr hilft

Ob Brand, Überschwemmung, Sturm- oder andere Elementarschäden: Die Bieler Feuerwehr hilft rasch und wirkungsvoll.

Wenn es brennt, können Sie auf die Bieler Feuerwehr zählen. Jährlich bekämpft sie erfolgreich etwa 200 kleinere und grössere Brände. Als Stützpunkt-Feuerwehr hilft sie den Nachbargemeinden im Seeland und im Berner Jura. Auch in die Öl-Raffinerie in Cressier rücken die Bieler Brandbekämpfungsspezialisten im Notfall aus.

Neben Bränden verursachen auch Überschwemmungen, Überflutungen, Wind, Hagel und Schnee immer wieder grosse Schäden (sogenannte Elementarschäden). In diesen Fällen leistet die Bieler Feuerwehr ebenfalls rasch und unkompliziert Hilfe.

Im Notfall alarmieren Sie die Feuerwehr rund um die Uhr unter der Telefonnummer:

118

Wichtige Prävention

Viele Brände und Elementarschäden liessen sich mit entsprechenden Vorsichts- und Vorbeugemassnahmen verhindern. Präventionsspezialisten wie die Gebäudeversicherung Bern oder die Naturgefahrenfachstellen des Bundes geben wertvolle Tipps für die Gefahrenabwehr.

Weitere Informationen und Tipps zum Verhalten bei Bränden und Unwettern: