Navigieren in Biel

Details

Wie alle Kinder des Landes werden auch die Bieler Kinder am kommenden Montag nach 6 Wochen Fernunterricht wieder in die Schule gehen. Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst auf die neuen Hygienemassnahmen aufmerksam gemacht und nehmen dann schrittweise das Lernen wieder auf.

Mehr als 6'000 Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Bieler Schulen werden am Montag wieder mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden, sowie ihren Lehrpersonen zusammenkommen. Während der ersten beiden Tage lernen sie die neuen Massnahmen kennen, um das Risiko einer Ansteckung zu verringern. Damit sich die Kinder mit diesen Hygieneregeln vertraut machen können, wird der Unterricht am Montag und Dienstag in halben Klassen durchgeführt. Auch wenn ab Mittwoch der Unterricht wieder in fast normalem Tempo aufgenommen wird, werden einige Anpassungen in Bezug auf das Programm oder die Stundenpläne manchmal noch notwendig sein. Detaillierte Informationen werden von den verschiedenen Schulen direkt an den Eltern übermittelt.

Anfang der Woche traf sich die Direktion für Bildung, Kultur und Sport (BKS) mit den deutsch- und französischsprachigen Schulleitungen, um diesen Termin vorzubereiten. In dieser sehr konstruktiven Sitzung konnte leicht ein Konsens erzielt werden, um die Modalitäten für die Wiederaufnahme festzulegen. Alles ist bereit für den Empfang der Kinder nächste Woche. Die Stadt Biel setzt die Empfehlungen des Kantons um, indem sie die Besonderheiten ihrer Schulen berücksichtigt: Gestaltung der Räumlichkeiten, Alter der Schülerinnen und Schüler und Situation des Lehrpersonals. Aus organisatorischer Sicht regelt jede Schule die Laufwege und die Verteilung der Schülerinnen und Schüler im Schulhaus: zum Beispiel wird es zeitlich gestaffelte Pausenzeiten geben. Auch die Reinigung der Toiletten oder Handläufen wird verstärkt. Anpassungen der Massnahmen werden, entsprechend der gemachten Erfahrungen und der Entwicklung der Lage, immer möglich sein. Die BKS befürwortet einen Ansatz, der sowohl pragmatisch als auch durchdacht ist.

Um den Eltern die Wiederaufnahme ihrer beruflichen Tätigkeit unter bestmöglichen Bedingungen zu ermöglichen, werden auch die Tagesschulen ihre reguläre Tätigkeit wieder aufnehmen.

Top News

 
  1. Alle News anzeigen – https://www.biel-bienne.ch/de/biel-live.html/1247
  2. Die NEXPO lanciert die neue Umfrage zur Schweiz von morgen – https://www.biel-bienne.ch/de/biel-live.html/1248/news/1470
  3. Waldbrandgefahr und Feuerverbote in Biel – https://www.biel-bienne.ch/de/biel-live.html/1248/news/1468
  4. Amtliche Publikationen der Stadt Biel – https://www.biel-bienne.ch/de/biel-live.html/1248/news/1467
  5. 032 326 11 25 – tel:+41323261125
  6. E-Mail – mailto:julien.steiner@biel-bienne.ch
  7. 032 326 11 21 – tel:+41323261121
  8. E-Mail – mailto:info@biel-bienne.ch
  9. Anfahrt / Karte zeigen – https://www.google.com/maps/place/Mühlebrücke+5,+2501+Biel,+Switzerland