Navigieren in Biel

Details

Die derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus können zu einer Zunahme der häuslichen Gewalt führen. Ursache dafür sind die allgemeine Verunsicherung in der Bevölkerung, finanzielle Ängste sowie fehlende Ausweichmöglichkeiten bei Konflikten in der eigenen Wohnung.

Infolge der Isolation verfügen die Betroffenen nicht über die nötigen Informationen, um zu wissen, an wen sie sich wenden können. Deshalb lanciert die Stadt Biel eine Kampagne in verschiedenen Medien, welche eine breite Sensibilisierung des Themas bezweckt und aufzeigt, wo Hilfe geholt werden kann.

Dazu hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit von CHF 30'000.- bewilligt, damit bei Bedarf die Strukturen des Frauenhauses verstärkt werden können, um eine Knappheit an Unterbringungsmöglichkeiten für betroffene Frauen und Kinder zu vermeiden.

 

 

Top News