Navigieren in Biel

Alters- und Pflegeheime

In den städtischen Alters- und Pflegeheimen fühlen sich Menschen im dritten und vierten Lebensabschnitt sicher und gut aufgehoben und ihren Bedürfnissen entsprechend betreut.

Neues Coronavirus - Die Heimbewohnenden der städtischen Heime können wieder besucht werden

Bewohnerinnen und Bewohner von Heimen haben potentiell ein erhöhtes Risiko für schwerverlaufende COVID-19 Erkrankungen. Nachdem ein Besuchsverbot für alle städtischen Alters- und Pflegeheime der Stadt Biel verordnet wurde, können ab sofort die Heimbewohnenden wieder besucht werden. Besuche sind nach Voranmeldung möglich, jedoch gestaffelt und im Rahmen von geschützten Besucherboxen. Diese Besucherboxen werden momentan erstellt oder sind bereits installiert. Die Besuche können auch in dafür eingerichteten Räumlichkeiten oder im Aussenbereich stattfinden. Die weitere Lockerung der Besuche ist abhängig von der Entwicklung der Virusverbreitung. Sie wird wöchentlich neu in Erwägung gezogen. Einzellösungen und Sonderabmachungen in besonderen Lebens- und Gesundheitssituationen sind wie bisher möglich, müssen aber mit der Geschäftsleitung vor Ort vorgängig besprochen werden.

Mit den vier Alters- und Pflegeheimen Ried, Schüsspark, Cristal und Redernweg, einem Tageszentrum und vier Alterssiedlungen verfügt die Stadt Biel über ein breites Angebot für Betagte. Die verschiedenen Wohnformen und ein flexibles Dienstleistungsangebot ermöglichen Lösungen, die den individuellen Bedürfnissen und der Pflegeintensität angepasst sind. Auch für Abwechslung, Aktivitäten und Gesellschaft ist gesorgt.

Betreut und verwaltet werden die Betagtenheime, das Tageszentrum und die Alterssiedlungen von der Abteilung städtische Betagtenheime und der Stiftung für Betagtenwohnungen. Die Abteilung ist auch Anmeldestelle für einen Platz in einem städtischen Alters- und Pflegeheim und/oder für eine Alterswohnung der Stiftung.

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zu weiteren Alters- und Pflegeheimen und Wohnangeboten im Kanton Bern erhalten Sie auf der Website Wohnen60plus.

Weiterführende Links