Navigieren in Biel

Adressauskunft / Datensperre

Benötigen Sie eine Adresse oder Daten einer Person, die in der Stadt Biel wohnt? Oder möchten Sie, dass Ihre Daten nicht an Private weitergegeben werden? Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Auskünfte erteilen wir Ihnen gemäss den Bestimmungen des kantonalen Datenschutzgesetzes (KDSG).

Adressauskünfte für Privatpersonen und privatrechtliche Institutionen

Es können keine telefonischen Adressauskünfte erteilt werden. Anfragen müssen ein schützenswertes Interesse glaubhaft machen und sind schriftlich oder am Schalter einzureichen.

Bei entsprechendem Interessensnachweis erhalten private Personen oder Organisationen folgende Informationen:

  • Name, Vorname
  • Beruf, Adresse
  • Geschlecht, Jahrgang, Zivilstand, Heimatort
  • Datum des Zu- und Wegzuges (Art. 12 KDSG)

Richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail an die Einwohner- und Spezialdienste: ESD-SHS@biel-bienne.ch

Die Postadresse und die Schalteröffnungszeiten für Ihre Anfrage entnehmen Sie bitte der Adressspalte.

Bitte beachten Sie, dass Adressauskünfte gebührenpflichtig sind.

Adress- und Datenauskünfte für Amtsstellen

Amtsstellen erhalten telefonische Daten und Adressauskünfte unter 032 326 12 25.

Datenbekanntgabe an Private sperren

Möchten Sie nicht, dass Ihre Daten an Private weitergegeben werden? Dann können Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben eine Datensperre beantragen. Dies ist per E-Mail möglich.

NEU: Bekanntgabe an Private trotz Sperrung: Gestützt auf Art. 13 KDSG ist die Bekanntgabe trotz Sperre zulässig, wenn die verantwortliche Behörde zur Bekanntgabe gesetzlich verpflichtet ist oder die betroffene Person rechtsmissbräuchlich handelt.